Rufen Sie uns an: Tel. +49 211 914666-0
Echte Werte schaffen!

KEMPE-Brief 2022/23

Aktuelle Angebote

Mönchengladbach – KP ab 69.000 €

Hagen – KP ab 88.000 €

Hagen – KP ab 187.000€

Leverkusen – KP 3.800.000 €

Essen – KP 790.000 €

Mönchengladbach – KP ab 89.000 €

Duisburg-Meiderich – KP ab 69.000 €

Oberhausen – KP ab 172.000 €

Oberhausen – KP ab 98.000 €

Ratingen – KP ab 138.000 €

Duisburg-Röttgersbach – KP ab 98.000 €

Ruhrgebiet – KP 1.085.000 €

Fragen Sie uns gerne zu den Immobilien an:


Der Markt hat sich verändert

Aufgrund des Zinsaufstiegs von rd. 1% auf über 4% Zinsen für Immobilien. Darlehen, sind überhöhte Angebote zu Ladenhütern geworden.

Unseren Kunden könnten wir hochrentable Immobilien zur Verfügung stellen und die Anlagen rechnen sich in der Besitzphase. Wir haben Immobilien mit 7% Verzinsung verkauft, was bei 4% Zinsen noch einen Überschuss von 3% erwirtschaftet.

Langfristige Anlagen in Geldwerte haben bei dieser Situation eine sehr kritische Zukunft, weil das Gesparte einfach nicht mehr die ersehnte Kaufkraft hat.

Hier sollten Sie umdenken und konkrete, alternative Anlagen in Sachwerte ansehen.

Was ist zu beachten?
Wirkliche Verzinsung (Überschüsse) aus der Miete
Mindesthaltedauer 10 Jahre
Verwaltung und Instandhaltung einschließlich des Wärmepasses muss vernünftig sein.
Die Finanzierung sollte trotz aktuell hoher Zinsen langfristig festgelegt sein und die Tilgung muss auch in die Liquiditätsrechnung einfließen.

In unserem Report über die aktuellen Schwierigkeiten habe ich auf die sich ergebenen Chancen hingewiesen.

Wenn diese vier Punkte beachtet werden, steht Ihrem Erfolg nichts mehr im Weg.

Schaut man auf den Aktienmarkt, sieht man auch hier die starken Rückgänge. Oft werden die Chancen, die sich aus der Situation ergeben, übersehen.

Bei der Inflation von 10% (der Höchste seit Jahrzehnten) verliert unser Geld die Kaufkraft derart brutal, wie wir es noch nicht erlebt haben. Bei nur 7% Inflation verliert das Geld innerhalb von 10 Jahren 50% der Kaufkraft. Das signalisiert die Chancen für Immobilienbesitzer, die in stabile Werte investiert sind.

Wissen Sie, für welche Einkommensart Sie arbeiten?

Die meisten Leute denken nur daran, Geld zu verdienen. Sie erkennen nicht, dass es verschiedene Arten von Geld gibt, für die sie arbeiten können. Wer nicht weiter denkt, kommt auch nicht weiter.
Die folgende 3-Säulen-Theorie sollen Sie immer im Kopf haben ...

1. Säule: Ihr Arbeitseinkommen: Im Allgemeinen verdient man sein Gehalt in einem Job. Es ist das am höchsten besteuerte Einkommen und somit auch das schwierigste, um daraus Vermögen aufzubauen. Ihre Fähigkeit zu verdienen hängt von Ihrer Stellung und wie lange Sie arbeiten können ab. Hier wirkt die Steuerbelastung wie Gegenwind.


2. Säule: Ihr Geldeinkommen: In der Regel aus Papieren wie Aktien, Anleihen und Investmentfonds ggf. in Verbindung mit Lebensversicherungen. Es ist das zweithöchste besteuerte Einkommen und es ist mäßig schwer (aufgrund niedriger Renditen) ein Vermögen aufzubauen, ohne hohe Risiken eingehen zu müssen. Hier wirkten die Inflation und das Risiko gegen Sie.


3. Säule: Ihr Sachwerteinkommen: Wird in der Regel aus Immobilien, Lizenzgebühren und Ausschüttungen abgeleitet. Es ist das niedrigst besteuerte Einkommen, mit vielen Steuervorteilen, und ist das einfachste Einkommen, um Wohlstand zu schaffen, dank seiner Kombination von niedrigen Steuern und der Wertsteigerung. Hier wirkt die Inflation für Sie und verschafft Ihnen Rückenwind.

SCHREIBEN SIE UNS

Wir kümmern uns um Ihr Anliegen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Schreiben Sie uns

Fachwortsammlung Immobilienwissen von A bis Z

A | B | C | D | E | F | G | H | I | L | M | N | O | P | Q | R | S | T| U | V | W | X | Y | Z |

Von "A" wie Abgabe – bis "Z" Zins
Befassen Sie sich mit dem Thema Immobilien? – dann merken Sie erst einmal, wie viele Fachbegriffe in diesem Segment verwendet werden. Oft vermeidet der interessierte Immobilienkäufer weiterzulesen und schreckt vor diesem Thema zurück. Hier können Sie sich kostenlos informieren bevor Sie eine Entscheidung treffen. Gerne helfen wir Ihnen auch persönlich weiter.

KEMPE Immobilien GmbH | Achenbachstraße 23 | 40237 Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 211 / 91 46 66-0 | Telefax: +49 (0) 211 / 67 89 18
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | www.immobilienboerse.com