Kontakt und NewsKontakt und News

Wir suchen für Sie

  • Immobilien-Forum 2017

    Immobilien-Forum 2017Das Expertengespräch über die Themen:

    • Aktuelle Marktübersicht
    • Schutz und Erhalt Ihres Vermögens durch eine Stiftung
    • Zinsen und Finanzieren – die aktuelle Einschätzung eines Profis
    • Bauüberwachung durch den Verband privater Bauherren e.V.
    • Ein mehrfacher Immobilienbesitzer berichtet über seinen Vermögensaufbau

     

    Read more

  • Bieten Sie Ihre Immobilie kostenlos an

    immobilie anbietenBewerben Sie Ihre Immobilie kostenlos auf diesem Portal. Sie haben jeder Zeit die Möglichkeit diese wieder zu entfernen. Nach Eingabe Ihrer Immobiliendaten werden diese nach erfolgreicher Prüfung auf unserer Seite www.immobilienboerse.com gelistet. Für Fragen wenden Sie sich an unsere Mitarbeiter: Tel. 0211 91466-60, oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bilder der Immobilie schicken Sie bitte per E-Mail.

     

    Ihre Immobilie anbieten
    Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung
    Bitte geben Sie Ihren Namen ein!
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail ein!
    Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein!

    Read more

  • Gesuche unserer Kunden

    16079     

    Projektentwicklungsgesellschaft eines Weltkonzerns sucht:

    Grundstücke:

    • für Hotels und Pflegeheime

    • es kommen sowohl Neubau wie auch Sanierungsprojekte in Frage

    • grundsätzlich werden die interessanten Lagen in den bekannten Ballungszentren gesucht

     

     

     

     

     

     

    3210179

    Europäische Kapitalsammelstelle sucht zur Direktanlage:

    Mehrfamilienhäuser:

    • mit max. 20% Gewerbeanteil. Ab minimal 400.000,- € Kaufpreis pro Einzelobjekt bis maximal 10. Mio. € pro Einzelprojekt

    • Faktor: max. 12,5 fache der Jahresnettokaltmiete (= Ist-Miete) Idealfall > 11 fache. Im Stadtgebiet Düsseldorf: Bis 15-fache der Jahresnettomiete (IST),

    • Ansonsten in Städten ab 40.000 Einwohnern

     

     

     

     

     

    18489

    Internationaler Retailer sucht Ladenlokale zur Anmietung:

    • Neu- und Bestandsflächen in Städten ab ca. 10.000 Einwohnern mit entsprechendem Einzugsgebiet

    • Erdgeschossflächen in Einkaufs- und Fachmarktzentren, stark frequentierten Ein- und Ausfallstraßen sowie in Gewerbegebieten mit Einzelhandelsbesatz im näheren Umfeld

    • Flächenbedarf ca. 800-1.000m² ebenerdige Nutzfläche inkl. Nebenräume (Aufteilung nach Absprache)

    • Mindestens 30 Pkw-Stellplätze vor bzw. neben dem Objekt

    • Ungehinderte Warenanlieferungsmöglichkeiten mit Sattelzügen bis zu 40t Gesamtgewicht und 18,5m Länge

    • Schaufensterfront mindestens 20m, exklusiver Eingangsbereich

    • Ausreichende Werbeausschilderungsmöglichkeiten am Objekt und auf dem Grundstück

     

     

     

     

    17972

    Bundesweite Bauträgeraktiengesellschaft sucht:

    Grundstücke:

    • in bundesweiten Metropolregionen (vorzugsweise Rhein-Ruhr, Köln-Bonn, Rhein-Main, Rhein-Neckar)

    • Mikrolage B- und C-Lagen nahe Gewerbegebieten oder Verkehrsachsen (ggf. mit Beeinträchtigungen durch Immissionen , aber guter Infrastruktur)

    • Größe zwischen 5000m² bis 100.000m² gerne auch unerschlossen

    • Reihenhausbebauung mit mindestens 25 Einheiten. Weitere Nutzungen (Einfamilienhäuser, Gewerbe) sind durch Partnernetzwerke ggf. möglich

     

     

    15844

    Internationale Immobilien Holding sucht:

    • zum Ankauf in das eigene Portfolio Einzelhandel- und Bürohausobjekte ab 10 Mio. € und Großportfolios

     

     

     

    18115

    Europaweite Finanzinvestorengesellschaft sucht:

    • Einzelhandelsimmobilien

    • Büroimmobilien Deutschland

    • Büroimmobilien Europa

    • Logistik Immobilien

    • Wohnanlagen

    • Hotelimmobilien

    • Ärztehäuser

     

     

    16111

    Fondkonzeptionsgesellschaft sucht:

    • In den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, NRW, Rheinland-Pfalz und Niedersachsen

    • Nur In Städten ab mind. 20.000 Einwohnern

    • Kaufpreis ca. 500.000,. € bis 4 Mio. € je Einzelobjekt

    • Max. 12-fache der Jahresnettokaltmiete, bei guten Objekten bis zum 13,5-fachen

    • Wohn- und Geschäftshäuser ab 6 Einheiten

    • Wohnanlagen ab 30 Wohneinheiten, Idealgröße 50-200 WE

    • Baujahre ab ca. 1950

    • Größere Wohnanlagen bis höchstens 14 Einheiten pro Eingang

    • Stimmiger, marktgängiger Wohnungs-Mix (keine 1-Zi.-Wohnungen unter 40m²)

    • Auch Gebäude mit kleineren Sanierungsmaßnahmen bis max. 25% des Kaufpreises

    • Überwiegend vermietet bei guter Mietstruktur

     

     

    18360

    Wohnimmobilien- Bestands- Aktiengesellschaft sucht:

    • Wohnungsbestände ab 50 Einheiten

    • Marktgerechter Objektzustand

    • Zeitgemäße Wohnungsgrundrisse

    • Max. Anteil gewerblicher Nutzung < 20% des Portfolios

    • Bundesweit gute Lagen mit Zukunftsperspektiven

    • Denkmalschutz, Förderung, Instandhaltungsstau, Leerstand, komplexe Finanzierungs- und Eigentümerstrukturen sind keine Ausschlusskriterien

     

     

    3210368

    Hanseatische Investitions-AG sucht:

    Mehrfamilienhäuser/Wohn- und Geschäftshäuser:

    • Alle Städte innerhalb Deutschlands mit einer Mindestgröße von 100.000 Einwohnern. Besonderes Interesse finden die Metropole-Regionen Berlin, Bremen, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Kiel, Köln, Lübeck, München, Stuttgart

    • Keine sozialen Brennpunkte, nur gut vermietbare Lagen, nur ruhige Lagen, keine Hauptstraßen

    • Mehrfamilienhaus mit min. 80% Wohnanteil

    • Immobilienpakete mit min. 80% Wohnanteil

    • Wohnungsgesellschaft zur Beteiligung oder zur vollständigen Übernahme ( Belegschaft und Immobilienbestand)

    • Kaufpreise ab ca. 3 Mio. € bis ca. 100 Mio. €

     

     

    3210367

    Irischer Investorenbetreuer und Übersetzer sucht:

    • Logistik, Bürogeschäftshäuser sowie SB-Märkte von 5-10 Mio. € und Mehrfamilienhäuser von 1 Mio. bis 25 Mio. €

     

     

     

    15407   

    Deutsches Immobilienunternehmen sucht:

    Nur Grundstücke im „SO-Gebiet“ im Stadium: Grundstückskauf oder bereits entwickeltes Projekt:

    • 3.500m² bis 20.000m² für Fachmarktcenter und SB-Warenhäuser
       
    • Bürohäuser, Logistik und Einkaufcenter ohne Wohnanteil ab 10 Mio. € Kaufpreis, langfristige Mietverträge. Max. 10% Leerstand.
       

     

     

     

     

     

    10225

    Immobilienvermittlungsunternehmen sucht:

    Bürohaus:

    • Ab 15 Mio. € (evtl. ab 5 Mio. € je nach Objekt und Lage) an etablierten Bürostandorten

    • Neubau, Bestandsobjekt bis etwa 10 Jahre auch kernsaniert

    • Vermietungsstand mind. 80% mit langfristigen Mietverträgen bonitätsstarker Mieter

    • Groß- und Mittelstädten ab 100.000 Einwohner in wirtschaftlich starken Regionen der alten Bundesländer und Berlin

    • In europäischen Großstädten je Objekt ab 20 - 80 Mio. €

    Geschäftshaus:

    • Ab 2,5 Mio. € (Wohnungsanteil bis 15%), nur innerstädtische 1A-Einzelhandelslagen

    • Ab 10 Mio. € (Wohnungsanteil ab 20%), zentrale verkehrsgünstige Innenstadtlage

    • Neubau oder jüngeres Bestandsobjekt bzw. kernsaniert

    • Groß-/Mittelstadt in wirtschaftl. Starker Region der alten Bundesländer und Berlin

    Handelsimmobilien:

    • Ab 10 Mio. €

    • SB-Warenhaus und Verbrauchermarkt ab 3.000 m² Nutzfläche

    • Baumarkt und Gartencenter ab 9.000 m² Nutzfläche

    • Fachmarkt und Einkaufszentrum mit einem renommierten Ankermieter

    • Großflächiger Einzelhandel ab 5.000 m² Nutzfläche

    • Neubau oder Bestandsobjekt ohne Instandhaltungsstau, Mietlaufzeiten ca. 10 Jahre

    • Projektiertes Grundstück mit Baurecht für großflächigen Einzelhandel

    • Gesamtes Bundesgebiet und Europäisches Ausland, insbes. Polen

    Hotel:

    • Ab 10 Mio. € und ab 100 Zimmer

    • A) mit Betreiber und langfristigen Mietvertrag (kein Managementvertrag) im 4-/5-Sterne Bereich

    • B) ohne Betreiber auch ab 2-Sterne Bereich

    • Neubau oder Bestandsobjekt

    • Große Städte und bekannte Urlaubs-/Kurorte in der BRD und der Schweiz

    Projektiertes Objekt wie Bürohaus, Geschäftshaus, Handelsimmobilie, Hotel:

    • Grundst. - Kauf, Zahlung nach MaBV, Übernahme von mind. 60% abgeschl. Mietverträge

    Senioren - Pflegeheim:

    • Je Objekt 80 bis ca. 140 überw. Einzelzimmer

    • Mietvertragslaufzeit ca. 15 Jahre mit prof. Betreiber

    • Gesamt-Investitionsvolumen 5 bis ca. 25 Mio. €

    Pflegeheim - Portfolien:

    • Ab 30 Mio. €, evtl. auch geringer

    • Je Haus ab 80 Betten

    • Neubau oder Bestandsobjekte auch älteren Datums

     

     

     

     

    15595

    Projektverwaltungsunternehmen sucht:

     

    Periphere Lagen für SB

    Warenhäuser / Fachmärkte

    Gewerbeobjekte

    Büro / Einzelhandel / Hotel

     

     

     

    Grundstücksgröße

    > 25.000 m²

     

     

     

     

    Mögl. Einzelhandelsfläche

    > 6.000 m²

     

     

     

     

    Bruttogeschossfläche

    > 9.000 m²

    > 5.000 m²

     

     

     

    Ebenerdige Parkplätze

    > 300 Stück

     

     

     

     

    Erschließung

    überörtliche Verkehrsanbindung - Autobahn / Bundesstraße

    Straßenanbindung

     

     

     

    Bevölkerungspotential

    mind. 50.000 Einwohner, das Einzugsgebiet sollte insgesamt ca. 250.000 Einwohner umfassen

    mind. 50.000 Einwohner, das Einzugsgebiet sollte insgesamt ca. 250.000 Einwohner umfassen

     

     

     

    Angestrebtes Bauplanungsrecht

    Sondernutzungsgebiet für großflächigen Einzelhandel / unerschlossenen Flächen werden in Erwägung gezogen

    rechtskräftiger B - Plan

     

     

     

    sonstiges

     

    auch Sanierungsobjekte

     

     

     

     

    15087

    Großes Immobilienunternehmen einer Bank sucht:

    BÜRO-/ GESCHÄFTSHÄUSER / REVITALISIERUNGSOBJEKTE

    GRUNDSTÜCKE FÜR GEWERBLICHE POJEKTENTWICKLUNG

     

    Großräume:

    • Düsseldorf, Köln/Bonn, Frankfurt a.M., Hamburg, München, Berlin, Stuttgart

    Lagerpräferenz:

    Gewerbeobjekte

    • Zur Revitalisierung

    • In Fußgängerzonen

    • Innerstädtische Bürolagen

    Renditeobjekte

    • Auch „Grüne Wiese“ mit gutem Einzugsgebiet

    • Logistikcenter

    Pakete / Portfolios

    • Gemischte Immobilien

    • Gesamtvolumen ab 50 Mio. €

    Anlagevolumen:

    • Ab 10 Mio.€

    Sonstiges:

    Kein Interesse besteht an:

    • Betreiberimmobilien (Seniorenwohnanlagen, Kinos, Freizeitimmobilien, Hotels, Kliniken)

    • Auslandsimmobilien

     

    MEHRFAMILIENHÄUSER / WOHNANLAGEN

    WOHNUNGSGESELLSCHAFTEN / GRUNDSTÜCKE FÜR WOHNBEBAUUNG

    Großräume:

    • Düsseldorf, Köln/Bonn, Frankfurt a.M., Berlin

    Lagerpräferenz:

    Schwerpunkt der Bestände:

    • Möglichst urbane gewachsene Gebiete mit vorhandener Infrastruktur

    Anlagevolumen:

    • Pakete ab 100 Wohnungen, keine Begrenzung des Anlagevolumens, auch 1.000 Einheiten und mehr sowie Erwerb von Gesellschaftsanteilen

    • Verkaufsvolumen ab 5 Mio. €

    Sonstiges:

    Kein Interesse besteht an:

    • Grundstücke mit Erbbaurechten

    • Langfristige öffentliche Bindung

     

     

     

    15844

    Immobiliengesellschaft sucht:

    Standorte:

    • Bundesrepublik Deutschland (Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München

    • Europa: Niederlande (Amsterdam, Rotterdam, Den Haag), Luxemburg, Frankreich (Paris, Lyon), England (London), Spanien (Madrid, Barcelona), Italien (Mailand, Turin), Portugal (Lissabon), Tschechien (Prag), Ungarn (Budapest), Polen (Warschau)

    Nutzungsstruktur:

    • Bürogebäude, Gewerbeparks/Distributionszentren, keine Wohnimmobilien, keine Betreiberimmobilien

    Allgemeine Hinweise:

    • Das Investitionsvolumen sollte zwischen 10 Mio. € und 50 Mio. € liegen

    • Bei Immobilienportfolien kann das Investitionsvolumen deutlich höher liegen

    • Das Gebäude sollte langfristig vermietet sein (indizierte Mietverträge, volle Nebenkostenumlage)

     

     

     

    15862

    Holländischer Fond sucht:

    • Attraktive Wohnhäuser

    • Berlin, Hamburg, Dresden, Leipzig, Rheingürtel von Koblenz bis Düsseldorf (Koblenz, Bonn, Köln, Düsseldorf, Aachen, Mönchengladbach, Krefeld), Münster

    • Das gesamte Volumen soll über diese oben genannte drei Regionen verteilt werden

    • = 30% - 40% in Berlin, Dresden, Leipzig

    • = 10% - 20% in Hamburg

    • = 50% NRW / Rest von Deutschland

    • Die gesuchten Wohnhäuser für diesen Fond sind in drei Kategorien zu unterteilen:

    • Renovierte Jugendstil Wohnungen ab 50 m² pro Unit

    • Mehrfamilienhäuser (max. 4-stöckig) ab 70er Jahren nur in renommierten/guten Wohngegenden

    • Und noch zu renovierende Jugendstil-Wohnungen in jungen attraktiven Wohnlagen

    • Pakte von Einfamilienhäusern in renommierten/guten Wohngegenden

    • Die Wohnhäuser müssen minimal auf Mikroniveau in einer 2 bis 3 Sterne Lage gelegen sein.

    • Die Miete nach der Modernisierung darf den Mietspiegel nicht mit mehr als 5% übersteigen.

     

     

     

    15900

    Investmentunternehmen sucht:

    Projekte:

    • Nur wenn die Fertigstellung unmittelbar bevorsteht und ein Vorvermietungsstand von > 50 % vorliegt

    Vermietete Immobilien:

    • Moderne Objekte in gutem Zustand

    Geschäftshäuser/Einzelhandelsobjekte:

    • In zentralen Innenstadtlagen, gern in Fußgängerzonen, oder in zentralen Stadtteillagen. Die Einzelhandelsflächen sollten über ausreichende Frontbreiten und eine ausgewogene Flächenstruktur verfügen.

    Shopping - Center:

    • Entscheidend ist eine Vermietungsdauer von mindestens 10 Jahren an namhaften Mieter. Ausreichende Parkmöglichkeiten sind unabdingbar.

    Moderne Logistikflächen mit Service- und Bürobereichen

    • Mit sehr guten Verkehrsanbindungen. Die ideale Flächenzusammensetzung liegt bei 90% Lager-/Serviceflächen und 10% Bürofläche. Die Flächennutzung muss flexibel und damit auch kleinteilig möglich sein.

    Bürogebäude:

    • Mit guter Infrastruktur sowie guter Verkehrsanbindung. Ausreichende Parkmöglichkeiten sind erforderlich. Flexible Flächenzuschnitte sollten auch eine kleinteilige Vermietung ermöglichen.

    Hotelimmobilien:

    • Neueren Baujahres an interessanten Standorten. Eine erstklassige Mieterbonität sowie langjährige Mietverträge sind unabdingbar. Insbesondere die unterjährigen Instandhaltungen müssen nachvollziehbar geregelt sein.

    Standorte:

    • In europäischen Metropolen sowie in ausgesuchten Ober- und Mittelzentren

    Objektvolumen:

    • 20 - 80 Mio. €

     

     

     

    13740

    Fond-Unternehmensgruppe sucht:

    • Einkaufszentren mit einem SBW als Ankermieter und max. 15 Mietern

    • SB-Warenhäuser mit einer Nutzfläche von mind. 4.000 m²

    • Baumärkte mit einer Nutzfläche von mind. 9.000 m²

    • Fachmarkt- und Stadtteilzentren

    • Projektierte Grundstücke mit Baurecht für großflächigen Einzelhandel

    • Volumen von mind. 7 Mio. € und max. 40 Mio.

    • Standort: Bundesgebiet

    • Langfristige Mietverträge

    • Gerne auch Projektpakete und Projektpartnerschaften

     

     

     

    4309

    Hamburger Immobilienunternehmen sucht:

    Hamburg/Berlin:

    • Büroobjekte / -projekte

    • Ab 7 Mio. €

    • Möglichst mit Entwicklungspotential (Mietvertragsstruktur, Baureserve, Investitionsrückstand)

    Bundesrepublik:

    • Verkehrsgünstig

    • Distributionszentren, mind. 15.000 m²

    • Ab 10 Mio. € bis 30 Mio. €

    • Bürofläche < 10%

    • Hallenhöhe < 10m

    • Geringer/kein Leerstand, langfristige Mietverträge, überzeugendes Betreiberkonzept

    Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Stuttgart, München:

    • Büroobjekte / -projekte

    • Ab 7,5 Mio. € bis 30 Mio. €

    • Hohes Wertschöpfungs- / Entwicklungspotential muss darstellbar sein

    Großstädte der Bundesrepublik:

    • Büro- u. Logistikobjekte / -projekte

    • Ab 10 Mio. €

    • Langfristige Mietverträge (> 10 Jahre)

    • Einfache, bonitätsstarke Mieter

     

     

    15398

    Große Aktiengesellschaft sucht:

    Wohnanlagen:

    • Bestandsimmobilien

    • Pakete ab 250 Wohnungen je Standort

    • Drei- bis viergeschossige Wohnbauten

    • Ø Wohnungsgröße ab 60 m²

    • Stabile Mieterstruktur

    • Geringer Instandhaltungsstau

    • Balkone / Loggien sollten vorhanden sein oder erstellt werden können

    Standort (Alte Bundesländer):

    • Großräume (Hamburg, Bremen, Hannover, Ruhrgebiet, Düsseldorf, Köln/Bonn, Main-Taunus-Kreis, Heidelberg, Stuttgart, Freiburg im Breisau, München

    • Mittelstädte: wachstumsstarke Städte in den Großräumen

    Ausschlusskriterien:

    • Öffentliche Förderungen

    • Belegungsbindungen

    • Erbaurechte

    • Soziale Brennpunkte

    • Hoher Anteil an Ein- und Zwei-Zimmer-Wohnungen

    • Sanierungsfälle

    • Bauten mit mehr als vier Geschossen

     

     

     

    15596

    Grundstücksentwicklungsgesellschaft sucht:

    Gesuchte Grundstücke:

    • Gewerbegrundstück

    • Industrie- / Gewerbebrachen

    • Handelsbrachen

    • Handelsimmobilien mit auslaufenden Mietverträgen

    Grundstücksgröße:

    • Die notwenige Grundstücksgröße hängt vom Potenzial des Standortes und der geplanten Nutzung ab

    • Verbrauchermarkt: 8.000 - 15.000 m²

    • SB-Warenhaus: 10.000 - 30.000 m²

    • Gartenfachmarkt: 15.000 - 20.000 m²

    • Baumarkt: 25.000 - 45.000 m²

    • Fachmarktzentren: 30.000 - 100.000 m²

    Lage:

    • Innerstädtische Industriebrachen

    • An Hauptausfallstraßen

    • In Handelsgewerbegebieten

    • Mittelstädte ab 20.000 Einwohner

    • Großstädte

    • Ballungsräume

    • Alte Bundesländer und Berlin

    • Neue Bundesländer nur, wenn Mieter vorhanden

    Standortanforderung:

    • Einsehbarkeit

    • Gute Verkehrsanbindung

    • Genehmigungschancen für Handelsnutzungen

    Entwicklungsschwerpunkt 2006:

    • Großflächige Handelsimmobilien: Verbrauchermärkte, SB-Warenhäuser, Gartenfachmärkte, Baumärkte, Fachmarktzentren

     

     

     

    11405

    Großes Investmentunternehmen sucht:

    Handelsimmobilien Deutschland:

    • Investitionsvolumen:
    • Einzelimmobilien zwischen 5 und 80 Mio. €

    Standorte:

    • 1a Lagen in Fußgängerzonen, integrierter Stadtlagen, Städte ab 150.000 Einwohner

    Objekte:

    • Alter der Immobilie nicht über 10 Jahre, alternativ die letzte Sanierung nicht über 5 Jahre

    Mietverträge:

    • Laufzeit bei Einmieterobjekten nicht unter 10 Jahren; bei Mehrmieterobjekten Ø mind. 7 Jahre

    Hotelimmobilien:

    Investitionsvolumen:

    • Einzelimmobilien zwischen 20 und 75 Mio. €
    • Standorte:
    • Städte über 500.000 Einwohner

    Objekte:

    • Alter der Immobilie nicht über 10 Jahre, alternativ die letzte Sanierung nicht über 5 Jahre zurückliegend
    • Mietverträge:
    • Mindestlaufzeit bei Pachtverträgen 15 Jahre , keine Managementverträge

    Logistikimmobilien:

    Investitionsvolumen:

    • Einzelimmobilien zwischen 10 und 50 Mio. €

    Standorte:

    • klassische Logistikstandorte in westlichen Ballungszentren Deutschlands (Rhein-Ruhr, Rhein-Main, München) und bedeutenden Distributionsstandorten im Euroraum

    Objekte:

    • moderne Logistik-, Lagerzentren oder Umschlagsanlagen

    Mietverträge:

    • Laufzeit bei Einmieterobjekten nicht unter 10 Jahren; keine Übernahme von Lagerhaltungssystemen

    Europäische Handelsimmobilien:

    Investitionsvolumen:

    • Einzelimmobilien zwischen 5 und 80 Mio. €, Shoppingcenter bis 150 Mio.

    Standorte:

    • Städte ab 250.000 Einwohner

    Objekte:

    • Alter der Immobilie nicht über 10 Jahre, alternativ die letzte Sanierung nicht über 5 Jahre zurückliegend

    Mietverträge:

    • Laufzeit bei Einmieterobjekten nicht unter 10 Jahren; bei Mehrmieterobjekten Ø mindestens 7 Jahre

    Büroimmobilien Deutschland:

    Investitionsvolumen:

    • Einzelimmobilien zwischen 5 und 100 Mio. €

    Standorte:

    • klassische Bürostandorte in Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt, München, Stuttgart und Ballungsräumen

    Objekte:

    • Alter der Immobilie nicht über 10 Jahre, alternativ die letzte Sanierung nicht über 5 Jahre zurückliegend

    Mietverträge:

    • Laufzeit bei Einmieterobjekten nicht unter 7 Jahren; bei Mehrmieterobjekten Ø mindestens 5 Jahre, bei herausragenden Objekten ggf. kürzer

    Büroimmobilien Ausland:

    Investitionsvolumen:

    • Einzelimmobilien zwischen 5 und 125 Mio. €

    Standorte:

    • EURO - Zone, Skandinavien, Metropolen

    Objekte:

    • Alter der Immobilie nicht über 10 Jahre, alternativ die letzte Sanierung nicht über 5 Jahre zurückliegend

    Mietverträge:

    • Laufzeit nicht unter 6 Jahren

     

     

     

    15872

    Hannoverisches Investmentunternehmen sucht:

    Nutzungsart:

    • Bürogebäude und Geschäftshäuser

    • Einkaufs-, Fachmarktzentren und Logistikzentren

    • Kommunale Projekte (Rathäuser, Arbeitsämter etc.) mit langfristigen Mietverträgen

    • Hotels (mit international renommierten Betreibern)

    • Großanlagen und Infrastrukturprojekte

    •  

    Objektstatus:

    • Bestandsobjekte in guten Lagen

    • Neubauprojekte mit Baugenehmigung und Vorverträgen (Generalübernehmer, Mieter)

    Mietsituation:

    • Vollvermietung, zumindest Vermietungsstand > 90 %

    • Langfristige Mietverträge, mind. 10 Jahre

    • bonitätsstarke Mieter

    Investitionsvolumen:

    • ab 15 Mio. €

    Standort:

    • Vorrangig: Ballungszentren, wie z.B. München, Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf, Berlin, Stuttgart, Köln, Leipzig und Dresden

    • Aber auch: Städte mit mehr als 100.000 Einwohnern

     

     

     

    15104

    Berliner Immobilienunternehmen sucht:

    Wohnimmobilien:

    • Wohnimmobilien in Portfolios ab 1.000 bis insgesamt ca. 25.000 Einheiten, gerne auch komplette Immobiliengesellschaften, einschließlich Mitarbeiter

    • Wohnungsbaugesellschaften, einschließlich der Übernahme der vorhandenen Organisation

    Einzelhandelsimmobilien:

    • Einzelhandelsobjekte und Geschäftshäuser in innerstädtischen, 1A bis 2A Lagen, (Einkaufsstraßen und Fußgängerzonen) in Städten ab 25 - 30.000 Einwohner mit bonitätsstarken Ankermieter, deren Mietverträge noch mindestens 7 Jahre Laufzeit haben

    • Fachmarktzentren mit max. 5-8 Mietern in Städten ab 25.000 Einwohner

    • SB - Märkte mit langfristigen Mietverträgen mit einer Restlaufzeit von mindestens 11-12 Jahre, in Städten in Westdeutschland ab 10.000 Einwohner und Städten in Ostdeutschland ab 100.000 Einwohner

    Büroimmobilien:

    • Neuere Büroimmobilien in zentralen, innerstädtischen Lagen mit bis zu 10.000 m² Mietfläche, die an wenige, bonitätsstarke Mieter langfristig vermietet sind (keine Single - tenant - Gebäude)

     

     

    13275

    Großes Immobilienunternehmen in Deutschland sucht:

    Wohngebäude:

    • Geschoß: kleinteilig, EG + max. 3 OG
    • Lage: gut
    • Zustand: saniert
    • Größe der WE: der Großteil der Wohnungen sollte > 60 m² sein, vorzugsweise mit Balkon
    • Anzahl der WE: Idealerweise > 1000 WE, besser ganze Wohnbaugesellschaften (bzw. ehemalige Genossenschaften); in Ausnahmefällen auch weniger
    • Öffentliche Förderung: Keine (bzw. geringer Anteil) öffentliche Förderung; es sei denn, der Auslauf der Mietbindung steht unmittelbar bevor
    • Erbbaurechte: keine (bzw. geringer Anteil) an Bauten auf Grundstücken mit Erbbaurechten
    • Sonstiges:
    • keine sozialen Brennpunkte
    • der Großteil (> 75%) der Wohnungen sollte mindestens 3 Zimmer haben
    • vorzugsweise Stadtlagen in Städten mit Zuzug und intakter Infrastruktur
    • Bestände in den NBL nur in bevorzugten Wohnlagen in Berlin, Dresden und Leipzig
    • Gewerbeobjekte nur in Verbindung mit Wohnanlagen

     

     

    15902

    Englisches Unternehmen sucht:

    • Mehrfamilienhäuser, max. 6-geschossig; Bj. ab 1960
    •  1b-Lagen in Düsseldorf und näherer Umgebung, z.B. Benrath, Hilden
    •  Bevorzugt Portfolio-Angebote mit Einzelobjekten bis +/- 1,5 Mio. €
    •  Renditevorstellung: > 7%
    •  Mehrfamilienhaus mit mindestens 6 WE/Appartements und möglichst ohne Gewerbeflächen- / Ladenlokal-Anteil - keine Gastronomiebetriebe
    •  Mehrfamilienhaus mit großflächigen Wohnungen bevorzugt (2-, 3- und 4-Zi.)
    •  Pflegeleichte Immobilie! Wünschenswert sind Voll - Vermietungen, langjährige Mieter und ohne Sanierungsstau

     

     

     

     

    11408

    Große Banken-Gruppe sucht:

    Objektart:

    • Vermietete Bürohäuser an etablierten Bürostandorten

    • Einkaufszentren sowie innerstädtische Einzelhandelsobjekte, auch gemischt genutzt

    • Hotels (keine Ferienressorts) mit langfristigen und indexierten Pachtverträgen, unterzeichnet von Betreibern zweifelsfreier Identität

    • Moderne Distributionszentren mit langfristigen und indexierten Mietverträgen, vorzugsweise an einem Nutzer vermietet

    • Verbrauchermärkte, Fachmarkt- und Nahversorgungszentren an etablierten Standorten mit langfristigen und indexierten Mietverträgen

    Investitionsstandort:

    • Deutschland, Länder der Europäischen Union, Norwegen, Ungarn, Tschechien, Polen

    • USA, Kanada, Asien (Tokio, Hongkong, Singapur), Australien

    Objektvolumen:

    • Nicht unter 15 Mio. €

    • Im Einzelfall bei besonderen Objekten zwischen 8 und 15 Mio. €

    • Bei Portfolios sollte der Wert der Einzelimmobilie nicht unter 8 Mio. € liegen

     

     

     

    13333

    Frankfurter Immobilienunternehmen sucht:

    Standorte:

    • Deutschland: Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, (Leipzig), München, Stuttgart

    • Frankreich: Paris

    • Großbritannien: London (sehr selektives Interesse)

    Objekte:

     

    Objekttyp

    Volumen in EUR

    Standort

    Objektspezifikation

     

     

     

     

    Bürogebäude

    15 Mio. bis 75 Mio.

    • etablierte Bürostandorte

    • neue Entwicklungsgebiete

    • gute Verkehrsanbindung

    Neubau oder Projektentwicklungen (max. 10 Jahre Alter)

     

    • moderne Gebäudestruktur und -ausstattung

    • ansprechende Architektur

    • ausreichend Parkplätze

     

     

     

    Geschäftshäuser

    15 Mio. bis 75 Mio.

    • Citylage (Zentrum)

     

     

     

    Hotels

    25 Mio. bis 75 Mio.

    • Citylagen in kategorie- spezifischer Anforderung

     

     

     

    Einkaufszentren

    25 Mio. bis 75 Mio.

    • zentrale Lagen mit adäquatem Einzugsgebiet

     

     

    11399

    Immobilien Fonds Gesellschaft sucht:

    Allgemein:

    • keine Objekte mit reiner Wohn - Nutzung

    • keine Freizeitimmobilien

    • keine Objekte mit eingeschränkter Drittverwendbarkeit aufgrund unveränderlicher

    Objektstruktur/ Baualter (Spezialimmobilien)

    Büro:

    • langfristig vermietet Immobilien mit hohem Cash Flow und/oder guter Wertentwicklung

    • Objekte mit mittelfristigen Mietvertragslaufzeiten zur Ausnutzung von Marktchancen

    • Auch ältere Baualtersklassen, sofern Gebäudestruktur zeitgemäß

    Sale-and-lease-back Objekte - besonders etablierte Verwaltungsstandorte

    (Hauptverwaltungen) mit langfristigen Mietverträgen (ggf. Einräumungen von Rückkaufsrechten)

    Einzelhandel:

    • Klassische Shoppingcenter

    • Fachmarktzentren mit bonitätsstarkem Betreibern

    • City-Einzelhandelsobjekte (z.B Kaufhäuser, Passagen)

    Hotel:

    • Nur City- oder Airporthotels

    • Nur Hotels mit namhaften Betreibern

    • Nur Pachtverträge

    • 4- bis 5-Sterne-Segment

    • „Budget“-Hotels (3-Sterne)

    Logistik/Gewerbeparks:

    • Gewerbeparks der jüngeren Generation

    • Multifunktionale Lagerhallen

    • Keine Spezialimmobilien (z.B. Hochregallager oder Gefahrgutlager)

    • Unmittelbare Nähe zu Verkehrsachsen

    Investitionsvolumen: ab 15 Mio. €

    Rendite: keine Objekte mit einer Nettoanfangsrendite unter 5,5%

     

     

     

     

    15104

    Immobilien - Firma sucht:

    Wohnimmobilien:

    • Wohnimmobilien bis insgesamt ca. 20.000 WE, in Portfolios ab ca. 750 Wohneinheiten

    • Wohnbaugesellschaften , einschließlich der Übernahme der vorhandenen Organisation

    • es ist hier zu beachten, dass bei dem Ankauf der Wohnimmobilien eine langfristige Strategie verfolgt und beabsichtigt wird, diese Immobilien auf mind. 10 Jahren im Bestand zu halten. Daher wird beim Ankauf größerer Portfolios insbesondere auf die Instandhaltung geachtet.

    Gewerbeimmobilien:

    • Einzelhandelsobjekte und Geschäftshäuser in innerstädtischen Lagen (Einkaufsstraßen) in Städten ab ca. 15- 20.000 Einwohnern

    • Fachmarktzentren in Städten ab 25.000 Einwohnern

    • SB - Märkten, mit langfristigen Mietverträgen mit einer Restlaufzeit von mindestens 11-12 Jahren , in westdeutschen Städten ab 10.000 Einwohnern und Ostdeutschen Städten ab 100.000 Einwohnern

    • Kleinere, innerstädtische Einkaufszentren in guter Lage in Städten ab 25.000 Einwohner

     

     

     

     

    8107

    Gesellschaft für Vermögensanlagen sucht:

    Grundstücke:

    • im gesamten Bundesgebiet in Städten ab 20.000 Einwohner
    • Nutzungsmöglichkeit: Einkaufszentren / Fachmarktzentren / SB-Warenhäuser
    • weiterhin wird im gesamten Bundesgebiet und im europäischen Ausland projektierte oder

    schlüsselfertig erstellte Objekte aus dem o.g. Bereichen:

    • bei bestehenden Objekten sollte der Mietvertrag des Hauptmieters eine Laufzeit von mind. 10 Jahren
    • haben (indexiert mit mind. 60%iger Steigerung bei 10%iger Veränderung), eine gute Bonität der
    • Mieter wird vorausgesetzt
    • des weiteren werden erstklassige Standorte in gewachsenen Innenstadtlagen westdeutscher
    • Großstädte ab 500.000 Einwohnern zur Entwicklung von Bürohäusern / Büro- und

    Geschäftshäusern gesucht:

    • das Investitionsvolumen bei schlüsselfertigen Immobilien sollte mind. 7,5 Mio. € betragen

     

     

     

     

    15842

    Tochtergesellschaft einer großen Landesbank sucht:

    Nutzungsarten:

    • Büro, Büro- und Geschäftshaus, Einzelhandel / Einkaufszentren, Logistikzentren, Gewerbepark

    Makrolage:

    • Priorität: A-Städte (Berlin, Frankfurt, Hamburg, München, Düsseldorf, Köln)
    • auch B-Städte (über 100.000 Einwohner)

    Objektstatus:

    • Bestandsobjekte
    • Neubauprojekte, aber siehe „Mietsituation“

    Investitionsvolumen:

    • grundsätzlich ab 20 Mio. €
    • Logistik ab 10 Mio. €

    Mietsituation:

    • voll vermietet, sehr hoher Vermietungsstand
    • langfristige Mietverträge
    • bekannte, bonitätsstarke (internationale) Mieter
    • 100 % Indexierung (außer Einzelhandel)

     

     

     

     

    15107

    Immobilien-AG sucht:

    Standorte:

    Westdeutschland:

    • bevorzugt Regionen in Düsseldorf/Köln, Hannover, Großraum Frankfurt, Mannheim, Heidelberg, Karlsruhe, Stuttgart, Ulm, Heilbronn, München, Nürnberg, Augsburg, Ingolstadt

    Ostdeutschland:

    • bevorzugt Regionen: Berlin, Potsdam, Dresden, Leipzig, Erfurt, Jena

    Rendite:

    Westdeutschland:

    • im westdeutschen Raum sollte die Rendite, je nach Lage, Bausubstanz und Qualität der Immobilie, ab 9 bis 10 % betragen

    Ostdeutschland

    • die in Ostdeutschland befindlichen Wohnanlagen sollten eine Rendite von mindestens 10 bis 11% betragen

    Allgemein:

    • Handelsobjekte entsprechen unseren Anforderungen ab einer Restlaufzeit der Mietverträge von mind. 10 Jahren. Eine weitere Vorraussetzung ist die Marktgängigkeit der Objekte.

    • für Logistikcenter gelten Anforderungen hinsichtlich der Rendite ab 10 bis 11 %

    • die Sanierungsqualität ist anhand der Baubeschreibung nachzuweisen.

     

     

     

     

     

    15088

    Große Immobilien-Kapitalgesellschaft sucht:

    Büroimmobilien:

    • Investitionsvolumen

    - Einzelimmobilien zwischen 12 und 60 Mio. €

    (bei Gesellschaftsankauf bis zu 150 Mio. €)

     

     

    • Standorte

    - klassische Bürostandorte in Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt, München und Ballungsräume

     

    - 1b-Lagen in Metropolen; 1a-Lagen in Mittelstädten ab 200.000 Einwohner

     

    - gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr, ausreichend Stellplätze

     

     

    • Objekt

    - Alter der Immobilien nicht über 15 Jahre, alternativ der letzte Umbau/Sanierung nicht über 10 Jahre zurückliegend

     

    - dem Alter entsprechend in einem einwandfreien Zustand

     

    - kein Instandhaltungsstau / keine Spezialimmobilien

     

    - Drittverwendbarkeit muss gewährleistet sein

     

     

    • Mietverträge

    - Laufzeit bei Einmieterobjekten nicht unter 10 Jahren, bei Mehrmieterobjekten Ø mind. 8 Jahre

     

    - Vermietungsgrad mind. 90 %

     

    - bonitätsstarke Mieter

     

    - marktübliche Indexierung (100%)

     

    - marktübliche Nebenkostenregelungen

     

     

    • Einkaufsfaktor

    - max. das 15-fache der Jahresnettomiete

     Europäische Büroimmobilien:

    • Investitionsvolumen

    - Einzelimmobilien zwischen 20 und 60 Mio. €

    (bei Gesellschaftsankauf bis zu 150 Mio. €)

    • Standorte

    - 1b-Lagen in Metropolen, 1a-Lagen in Mittelstädten ab 250.000 Einwohner

     

    - gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr

    • Objekt

    - alter der Immobilie nicht über 15 Jahre, alternative der letzte Umbau/Sanierung nicht über 10 Jahre zurückliegend

     - dem Alter entsprechend in einem einwandfreien Zustand

     - kein Instandhaltungsstau

     - keine Spezialimmobilien

     - Drittverwendbarkeit muss gewährleistet sein

    • Mietverträge

    - Laufzeit nicht unter 6 Jahre, eher 9 Jahre und mehr

     - Vermietungsgrad mind. 90 %

     - bonitätsstarke Mieter

     - marktübliche Indexierung (100%)

     - marktübliche Nebenkostenregelungen

    • Einkaufsfaktor

    max. das 15-fache der Jahresnettomiete

     

     Handelsimmobilien:

    • Investitionsvolumen

    - Einzelimmobilien zwischen 8 und 45 Mio. €

    • Standort

    - primär Fachmarktzentren, Baumärkte und SB-Warenhäuser

     - Einwohnerpotenzial/Kaufkraft und die Konkurrenzsituation im Umfeld sollten der Größe der Handelsimmobilie entsprechen

     - gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr

     - Baurecht für eine flexible Handelsnutzbarkeit der Immobilie

     - keine Objekte in den neuen Bundesländern

    • Objekt

    - Alter der Immobilie nicht über 10 Jahre, alternativ der letzte Umbau/Sanierung nicht über 5 Jahre zurückliegend

     - dem Alter entsprechend in einem einwandfreien Zustand

     - kein bestehender Instandhaltungsrückstau

     - Verkaufsflächen sollten vorrangig ebenerdig angeordnet sein

    • Mietverträge

    - Laufzeit bei Einmieterobjekten nicht unter 10 Jahren, bei Mehrmieterobjekten Ø mind. 7 Jahre

     - Vermietungsgrad mind. 90 %

     - marktübliche Indexierung

     - Nebenkostentragung nach marktüblichen Regelungen

    • Einkaufsfaktor

    - für Fachmarktzentren, Baumärkte und SB-Warenhäuser bis zum 13-fachen der Jahresmiete

     

    - für Handelsobjekte und Einkaufzentren in Innenstadtlagen bis zum 14,5-fachen der Jahresnettomiete

     

     Hotelimmobilien:

    • Investitionsvolumen

    - Einzelimmobilien zwischen 15 und 50 Mio. €

    • Standort

    - gute Anbindung an öffentlichen Personennahverkehr, ausreichend Stellplätze, verkehrsgünstige Lage

     - keine Objekte in den neune Bundesländern

    • Objekt

    - Alter der Immobilie nicht über 15 Jahre, alternativ der letzte Umbau/Sanierung nicht über 10 Jahre zurückliegend

     - dem Alter entsprechend in einem einwandfreien Zustand, kein Erwerb von Denkmalschutzobjekten

     - kein bestehender Instandhaltungsrückstau

     - mind. 3 Sterne (keine Low-Budget-Hotels), 80 Zimmer

     - Drittverwendbarkeit sollte möglich sein

    (z.B. Umwandlung in ein Bürogebäude)

    • Mietverträge

    - Mindestlaufzeit bei Pachtverträgen 15 Jahre, keine Managementverträge

     - an renommierte, international agierende Hotelkette vermietet

     - marktübliche Indexierung

     - Nebenkostentragung und Instandhaltung nach marktüblichen Regelungen

     - keine Erneuerungsverpflichtung hinsichtlich des Inventars

    • Einkaufsfaktor

    - bis zum 14-fachen der Jahresnettorendite

     

    Wohnimmobilien:

    • Investitionsvolumen

    - Einzelimmobilien ab 5 Mio. €, Portfolien bis zu 250 Mio. €

    • Standort

    - gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr/Infrastruktur (z.B. Nahversorgungszentren in unmittelbarer Nähe)

     

    - westdeutsche Ballungszentren wie Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, etc. (keine Objekte in den neuen Bundesländern)

    • Objekt

    - bevorzugt Mehrfamilienhäuser, mittlere bis gute Wohnlagen

     - Vermietungsstand mind. 97,5%

     - Ø Alter der Immobilie nicht über 20 Jahre, alternativ der letzte Umbau/Sanierung nicht über 15 Jahre zurückliegend

     - dem Alter entsprechend in einem einwandfreien Zustand, kein Erwerb von Denkmalschutzobjekten (oder Objekten in Sanierungsgebieten)

     - öffentlich geförderte Objekte werden nur erworben , wenn Bindungsfrist in absehbarer Zeit ausläuft

     - kein bestehender Instandhaltungsrückstau

     - bei Objekten mit mehr als 3 bis 4 Stockwerken idealerweise mit Fahrstuhl

     - Ø Wohnungsgrößen 70 m², zeitgemäße Wohnungsschnitte (keine gefangenen Räume , abgeschlossene Wohneinheiten, Bad/WC mind. mit Dusche)

     - ausreichende Anzahl an Tiefgaragen - /Außenstellplätze oder Garagen

    • Mietverträge

    - unbefristet oder noch längere Laufzeiten

    • Einkaufsfaktor

    - bis zum 13,5-fachen der Jahresnettorendite

     

     Logistikimmobilien:

    • Investitionsvolumen

    - Einzelimmobilien zwischen 10 und 50 Mio. €,

    • Standort

    - klassische Logistikstandorte in westlichen Ballungszentren (Rhein-Ruhr, Rhein-Main, München)

     - gute Anbindung an Verkehrsknotenpunkte im Autobahnnetz bzw. generell zu Straßen-, Schienenverkehrsnetzen, Flughäfen oder See- und Binnenhäfen)

    • Objekt

    - moderne Logistik-, Lagerzentren oder Umschlagsanlagen

    - Alter der Immobilie nicht über 10 Jahre; alternativ der letzte Umbau/Sanierung nicht über 5 Jahre zurückliegend

     - dem Alter entsprechend in einem einwandfreien Zustand und den modernen flexiblen Nutzungsanforderungen gerecht werden (z.B. 24h-Nutzung, geringer Büroflächenanteil)

    - kein bestehender Instandhaltungsrückstau

    • Mietverträge

    - Laufzeit bei Einmieterobjekten nicht unter 10 Jahren, keine Übernahme von Lagerhaltungssysteme

     - Vermietungsgrad 100%

     - bonitätsstarke Mieter

     - marktübliche Indexierung

     - marktübliche Nebenkostenregelungen

    • Einkaufsfaktor

    - max. das 12-fache der Jahresnettokaltmiete

     

     

     

     

    8486

    Österreichische Privatbank sucht:

    • Wohnanlagen ab 1.000 bis 40.000 WE

    • Investition ab 300 Mio. bis 1 Milliarde auch als Gesellschaft

     

     

     

     

    8437

    Bestandshaltende amerikanische Investmentgesellschaft sucht:

    • Im Ruhrgebiet möglichst in den Großstätten: Essen, Duisburg, Dortmund, Wuppertal

    • Wohnanlagen mit keinem oder nur geringem gewerblichem Anteil, auch ganze Gesellschaften mit einem Investitionsvolumen ab 100 Mio. €

    • Erwartete Anfangsnettorendite sollte bei 8 % liegen, der qm – Preis im Durchschnitt bei 600,- bis 700,- €

    • Geringer Anteil der Hochhäuser am Portfolio.

    • Die Leerstandsrate für strukturellen langfristigen Leerstand darf 5 % nicht überschreiten.

    • Der Ausländeranteil bei den Mietern sollte nicht über 20 % liegen.

    • Die Baujahrstruktur sollte zwischen 1960 – 1980 liegen, ältere Häuser sollten durch Modernisierung angepasst sein.

    • Der DD – Fragen Katalog liegt vor, die Prüfung wird kurzfristig durchgeführt.

     

     

     

     

     

    8501

    Wohlhabende englische Investoren – Familie sucht:

    • Im Einzugsbereich des Ruhrgebiets, Wohnanlagen mit einem Mindest – Investitionsvolumen von 25 – 50 Mio. € mit einer erwarteten Anfangsrendite von 7 – 8 %.

    • Die Größe der Häuser sollte 6 Geschosse nicht überschreiten.

    • Der Leerstand sollte unter 20 % liegen.

    • Es spielt keine Rolle welches spezifisches Baujahr die Wohnungen haben, wichtig ist jedoch, dass sie heutigen normalen Wohnansprüchen genügen.

    • Es wird eine Verwaltung vor Ort gesucht und eine langfristige Bewirtschaftung angestrebt.

     

     

     

     

     

    3934

    Bad Homburger Immobilien Fonds – Gesellschaft sucht:

    • Wohnanlagen in Nordrhein Westfalen mit nur geringem gewerblichem Anteil.

    • Das einzelne Investitionsvolumen sollte 3 – 25 Mio. € ausmachen.

    • Erwartet wird je nach Bauzustand ein Faktor von ca. der 12 fachen Jahresnettomiete als Kaufpreis.

    • Es wird eine mittelfristige Haltedauer angestrebt.

    • Der Zustand sollte modernen Wohnansprüchen genügen, die Wohnungen sollten einen Balkon haben.

     

     

     

     

     

    13516

    Englische Investitionsgesellschaft sucht:

    • Objekt in einer Kaufpreis-Spanne von € 1 Mio. bis € 200 Mio. in ganz Deutschland

    • Ausschließlich Immobilien gewerblicher Nutzung

    • Objekt mit Startrenditen ab 6%, in Einzelfällen auch darunter, abhängig von individuellen Faktoren, wie z.B. Mietvertragsdauer oder Mietanpassungen

    • Sale and Lease Back

    • Objekt, die aktives Management erfordern, sind nur in 1A-Lage interessant

    • Finanzierung und Projektentwicklung

     

     

     

     

    13451

    Norddeutsche aufstrebende Hotelkette sucht:

     

    Stadthotel

    Ferienhotel

    Ferienwohnanlage

    UP-Partnermodell

     

    Art

    Garni-Hotel,

    Vollhotel, Konferenzhotel, Boardinghouse +Kombinationen

    Garni-Hotel, Vollhotel, Wellness, Freizeitangebote

    Appartement- & Ferienhausanlagen

    Rezeption, u.U. Wellness, Freizeitangebote

    Garni-Hotel, Vollhotel, Konferenzhotel, Boardinghouse + Kombinationen

     

    Standort

    3 bis 5 Sterne

    3 bis 4 Sterne

    Appartements ab 20 Einheiten,

    3 bis 4 Sterne

    Hotels incl. Gastro + Wellness, ab 35 Zimmer

     

    Größe

    80 – 200 Zimmer

    70 – 200 Zimmer

    50 – 200 Appartements

    bis 200 Einheiten

     

     

     

     

    7770

    Deutsche börsennotierte Immobilien Aktiengesellschaft sucht:

    Denkmalschutz

    • Gebäude befinden sich im Status eines Einzeldenkmals

    • sanierungsbedürftig

    • umfasst mindestens 5.000 m² Nettofläche

    • Großstädte uns Ballungsgebiete in Westdeutschland

    • homogenes, gewachsenes Umfeld

    • gute Entwicklungsfähigkeit ( z.B. hoher Beschäftigungsgrad, stabiler Mietermarkt)

    • gute Infra- und Sozialstruktur

     

     

    Wohnungen

    • Lage: Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Köln, Frankfurt/Main, München

    • Grundstücke in interessanten Stadtentwicklungskonzepten der deutschen Metropolen

    • Szenelagen der deutschen Metropole

    • Grundstücke ohne Gebäude:

    • Projektierte Wohnungsprojekte mit mindestens 5.000 m² Nettofläche

    unprojektierte Grundstücke, auf denen sich mindestens 5.000 m² Nettofläche realisieren lassen

     

     

     

    • Grundstücke mit Gebäude:

    • Mindesten 5.000 m² Nettofläche

    • Sanierungsbedürftig

    • Gebäude hat ein Konzept zur kompatiblen Außenarchitektur

     

     

    Wohnungs –privatisierungs-fonds

    • hoher Vermietungsstand

    • hohes Privatisierungspotential

    • kein öffentlich geförderter Wohnungsbau

    • Wohnanlagen ab ca. 300 Wohneinheiten

    • Keine Großwohnanlagen oder Hochhäuser aus den 70er Jahren

    • Homogen, gewachsenes Umfeld

    • Gute Entwicklungsfähigkeit (z.B. hoher Beschäftigungsgrad, stabiler Mietermarkt)

    • Gute Infra- und Sozialstruktur

    • Großstädte und Ballungsgebiete in Westdeutschland

     

     

     

     

    11534

    Internationale Immobilien AG sucht:

    • Wohnanlagen ab 40 WE

    • Idealgröße 100 – 250 WE

    • Wohnungspakete ab 500 WE

    • Bevorzugte Standorte: Köln, Düsseldorf

    • Bei Klein- & Mittelstädten nur in stabilen Wirtschaftstandorten

    • Bestandsimmobilien:

    • Bevorzugte Baujahre 1950 – 1969 und ab 1980

    • Keine Hochhäuser, bevorzugt kleiner als 6 Geschosse

    • Bevorzugt frei finanziert

    • Durchschnittliche Wohnungsgröße über 55 m²

    • Hoher Vermietungsstand

    • Keine sozialen Brennpunkte

    • Gewerbeanteil max. 20% der Nettokaltmieterträge

    • Kein oder geringer Anteil an Erbbaurechten

     

     

     

     

    4286

    Linksrheinische Grundbesitzgesellschaft sucht:

    • Mehrfamilienhäuser und Wohnanlagen ab 3 bis max. 12 WE je Haus in NRW

    • gute Standorte in allgemeinen Wohngebieten und bevorzugten Citylagen

    • familiengerechte und zeitgemäße Grundrisse

     

     

     

     

    12168

    Privates Wohnungsunternehmen im bergischen Kreis sucht:

    • Wohnanlagen im Großraum Köln-Bonn-Düsseldorf

     

     

     

     

    13517

    Hamburger Fonds-Initiator sucht:

    Objektarten

    Bürohäuser, Büro- und Geschäftshäuser, Einzelhandelsobjekte, Einkaufszentren, Hotels, Fachmarktzentren, SB-Warenhäuser, Logistikimmobilien, Sale and Lease-Back-Objekte, Baugrundstücke

    (Wohnimmobilien, Betreiberimmobilien sowie Objekte aus dem Sozial- und Gesundheitsbereich werden grundsätzlich nicht berücksichtigt.

     

     

     

     

    Standorte

    westdeutsche Großstädte ab 100.000 Einwohner, vorzugsweise Frankfurt, Köln, Düsseldorf, Hamburg, München, Berlin, Stuttgart sowie Ballungszentren Rhein-Maingebiet, Rhein-Ruhrgebiet

    (Objektangebote in den neuen Bundesländern werden grundsätzlich nicht berücksichtigt)

     

     

    Objektvolumen

    Volumen von Einzelobjekten ab 10 Mio. €, max. Kaufpreis pro Einzelobjekt 75 Mio. €

    Im Einzelfall prüfen wir besonders interessante Objekte auch bei einem niedrigeren Kaufpreis.

     

     

    Rendite

    Ca. 7% Verzinsung auf den Gesamtaufwand.

    Kaufpreisfaktor bis zum 13,5-fachen der Jahres-Nettomiete.

    Im Einzelfall für Objekte in innerstädtischen Lagen bis zum 17-fachen der Jahres-Nettokaltmiete.

     

     

    Entwicklungspotential

    Objekte mit Entwicklungspotential aus:

    • Objekterweiterung

    • Baureserven

    • höherer Grundstücksauslastung

    • Neuvermietung

    • Mietreserven

     

     

     

     

    13553

    Grundbesitzgesellschaft sucht:

    • Lage: Köln, Hamburg, Düsseldorf

    • Mehrfamilienhäuser und Wohnanlagen mit mindestens 6 Einheiten

    • bevorzugt in zentralen und guten Lagen im Stadtgebiet

    • Wohnfläche ab 50 m² je Einheit möglichst mit Balkon/Loggia

    • 4 – 5 geschossiger Bauweise

    • Kaufpreis ab bis 2.500.000,- €

     

     

     

     

    4310

    Süddeutsche Investorengruppe sucht:

    • gebrauchte Häuser mit 5 – 15 Wohnungen, die zur Aufteilung geeignet sind

    • Volumen: von 300.000,- € bis max. 1 Mio. €

    • Lage: Note 1 bis 2-3, keine schwachen Lagen

    • Mieter: großen Wert wird auf ein ordentliches Mieterniveau gelegt, da prinzipiell nicht „entmietet“ wird, sondern die Mieterschaft wird beibehalten

    • Mieter mit guter Bonität, von denen einige Interesse und die finanziellen Möglichkeiten zum Erwerb ihrer Wohnung haben und einige leere Wohnungen

    • Bausubstanz: ordentlicher Zustand der Objekte (oder voll saniert) da umfassende Sanierungsmaßnahmen nur schwer durchgeführt werden können

    • Häuser mit nur „Reparaturstau“ können übernommen werden

    • Preis: sollte je nach Lage und Standort die 11- bis 15-fache Jahresnettomiete nicht übersteigen.

    • Nicht zu hoher m²-Preis (600,- bis 1.000,- €/m², in Ausnahmefällen bis max. 1.300,- €/m²

    • Baujahre: können von der Jahrhundertwende bis 2003 sein

    • Erwerb: kaufen notariell und bezahlen pünktlich

     

     

     

     

    3197

    Aktiengesellschaft für Grundbesitz sucht:

    • Wohnanlagen und Mehrfamilienhäuser

    • mindestens 25 WE höchstens jedoch 150 WE je Einzelobjekt, in Paketen bis zu 1.000 WE

    • keine Erbbaurechte oder öffentliche Förderung

    • keine Neubauten oder Projekte

    • keine Appartementhäuser oder Wohnheime

    • Standorte bitte nur in den alten Bundesländern, nicht in Berlin

    • ein Gewerbeanteil ist ungünstig und sollte max. 15% betragen

     

     

     

     

    3736

    Immobilien-Gruppe einer Bank sucht:

    • Mehrfamilienhäuser und Wohnanlagen mit mehr als 100 Wohnungen

    • Grundstücke für Wohnbebauung

    • Insbesondere in den Großräumen Köln/Bonn, Düsseldorf, Frankfurt a. M.

    • Büro-/Geschäftshäuser

    • Revitalisierungsobjekte

    • Grundstücke für gewerbliche Projektentwicklung bundesweit

     

     

     

     

    4640

    Investment Fonds sucht:

    • Wohn – und Geschäftshäuser in den Großstädten NRW mit guter Verzinsung ab 10. Mio € je Investition.

     

     

     

     

    13016

    Börsen Aktiengesellschaft sucht:

    • Bestände ab 1.000 WE

    • Auch bestände der 50er und 60er Jahre (ggf. mit Reparaturrückstau)

    • Keine verdichteten Bestände erforderlich

    • Keine regionalen Beschränkungen innerhalb Deutschlands (bis auf neue Bundesländer)

    • Gewerbeanteil max. 5%

    • Geringer Anteil öffentlich geförderter Bestände

    • Objekte ohne Erbbaurecht

     

     

     

     

    12039

    Amerikanischer Fond sucht:

    • Nutzungsarten: Büro, Industrie, Logistik, Wohnungen, Einzelhandel

    • Objektgrößen: kleinteilige Portfolios mit regionaler Steuerung jedoch nicht zu kleinteilig gestreut, sowie regional fokussiert (abhängig von Portfoliogröße und Objektart)

    • Einzelobjekte nur in Ausnahmefällen

    • Region: Deutschland inkl. Osten (hier müssen jedoch die Mietverhältnisse dementsprechend attraktiv sein), Österreich und Schweiz

    • Im Prinzip ganz Westeuropa (auch UK, Frankreich usw.)

    • Portfolios: mit reellem Upside-Potential

    • Bei Wohnungsportfolios sind Größen ab 3.500 Wohnungen bevorzugt

    • Keine Projektentwicklungen

    • Volumen: nicht unter 10 Mio. € Eigenkapital-Anteil bei einem LTV von 80-90%, ein Transaktionsvolumen ab mind. 75 Mio. € besser größer

    • Rendite: Je nach Portfolio und strategischem Hintergrund zwischen 15-25%

    • Risiko: Risiko-Rendite-Relation muss ausgewogen sein

     

     

     

     

    12038

    Englisch-Amerikanischer Fond sucht:

    • Wohnanlagen ab 100 WE bis 3000 WE in den Ballungsgebieten NRW, auch ganze
      Gesellschaften.

     

     

     

     

    13554

    Spezial-Fonds-Gesellschaft sucht:

    • Gewerbegrundstücke (bebaut und unbebaut), Gewerbe- und Industriebrachen, Handelsbrachen und Handelsimmobilien mit auslaufenden Mietverträgen

    • An bereits realisierten Objekten besteht kein Interesse

    • Die notwendige Grundstücksgröße hängt vom Potenzial des Standortes und der geplanten Nutzung ab:

     

    Gartenfachmarkt

    18.000 – 20.000 m²

    Bau- & Gartenmarkt

    25.000 – 40.000 m²

    Verbrauchermarkt

    8.000 – 15.000 m²

    SB-Warenhaus

    10.000 – 30.000 m²

    Fachmarktzentren

    30.000 – 100.000 m²

     

    • Lage und Standortanforderungen: entsprechend der Vielfalt dieses Nutzungsspektrums können interessante Grundstücke sowohl am Rande der Innenstadt, an Hauptausfallstraßen oder in Gewerbegebieten liegen

    • Im Regelfall Städte ab 20.000 Einwohner , Großstädte und Ballungsräume

    • Grundstückspreis: ist abhängig von der möglichen Bebauung und von der Standortqualität und muss in der richtigen Relation zur Nutzung stehen

    • Im Bürosektor muss bereist ein Ankermieter gesichert sein, ebenso für Freizeit-, Hotel- und Seniorenimmobilien und auch für Gewerbeparks, Technologiezentren

     

     

     

     

    13168

    Wohnungsbaugesellschaft sucht:

    • Mietwohnungsbestände, Wohn- und Geschäftshäuser mit weit überwiegendem Anteil an Wohnungen

    • Alte Bundesländer und Berlin-West

    • Region West: Großraum Köln, Düsseldorf, Bonn und Dortmund

    • Region Nord: Großraum Hamburg, Hannover

    • Rhein/Main Region: Großraum Frankfurt, Wiesbaden, Mainz

    • Rhein/Neckar Region: Großraum Mannheim, Heidelberg

    • Region Süd: Großraum München, Nürnberg, Oberbayern, Großraum Stuttgart, Ulm u. Karlsruhe

    • Qualitätsanforderungen:

    • Normal strukturierte Mietwohnungsbestände ab etwa Lagequalität „mittel“

    • Vornehmlich Baujahre Ende 50er – Mitte 80er Jahre, jedoch auch Altbauten

    • Keine massiven Hochhausanlagen

    • Keine sozialen Brennpunkte oder sozial schwaches Wohnumfeld

    • Kein sozialer Wohnungsbau, keine Kleinwohnungen

    • Keine Armeewohnungen, keine ländlichen Standorte

     

     

     

     

    11399

    Deutsche Fonds-Gesellschaft sucht:

    • dienstleistungs- und einzelhandelsorientierte Gewerbeimmobilien

    • ausgezeichnete, nachgefragte Lagen an entwicklungsfähigen Standorten

    • in deutschen Ballungsregionen

    • keine Wohnanlagen

     

     

     

     

    12939

    Amerikanische Gruppe sucht:

    • Wohnanlagen ab 400 bis max. 3.000 Wohneinheiten

    • bundesweit (auch neue Bundesländer)

     

     

     

     

    12897

    Wohnungsunternehmen sucht:

     

    bebaute Grundstücke:

     

    • wohnwirtschaftliche Immobilien im Großraum Köln, Bonn, Düsseldorf

    • werthaltige Bestandsobjekte mit guter Bausubstanz

    • gerne auch Denkmalschutzobjekte

    • Investitionssumme ab 1 Mio. € bis ca. 15 Mio.

    • Mindestbestand ab 20 WE

    • Gute Mieterstruktur und –bonität

    • Neben Wohnanlagen/Mehrfamilienhäuser können auch Alten- und Pflegeheime angeboten werden

    • Keine Hotels, Freizeitparks, etc.

     

    unbebaute Grundstücke:

     

    • innerstädtische Grundstücke in Köln, Bonn, Düsseldorf für Wohnungsbaumaßnahmen

    • hohe Qualität der Mikroanlage

    • Mindestvolumen ab 2.000 m² BGF

     

     

     

     

    13556

    Wohnbau-Unternehmen sucht:

    • attraktive, solide Mehrfamilienhäuser ab 10 Parteien, aufgeteilt oder mit Teilungskonzept (keine Hochhäuser/Flachdach-Bauten/Wohnparks)

    • Sanierungsobjekte mit Sanierungskonzept

    • Gute zentrale Lage BRD oder neue Bundesländer

    • Ansprechende Wohnlage (gesicherte Infrastruktur, Verkehrsanbindung, evtl. Großstadtnähe oder Randlage)

    • Gesicherte gute Mieterstruktur/Mieteinnahmen

     

     

     

     

     

    11153

    Finanz-Gruppe AG sucht:

    • Mehrfamilienhäuser, Wohnanlagen und Siedlungen ab 40 WE

    • Gerne auch sanierungsbedürftig

    • Nur in den alten Bundesländern

    • Bevorzugter Raum: Nordrhein – Westfalen

    • Wohnungsdurchschnittsgrößen: größer als 65 m²

    • Ordentliche soziale Mieterstruktur

    • Keine Neubauten

    • Keine Objekte mit über 20% Gewerbeflächen

    • Keine Grundstücke auf Erbbaurechtsbasis

    • Keine Denkmalschutzobjekte

     

     

     

     

    8978

    Investorengruppe sucht:

    • Wohnungsbestände ab 500 WE und gemischte Immobilienportfolios in Einzelstandorten ab 30.000 Einwohner oder Ballungsgebieten

    • Bevorzugt in NRW und den Küstenbundesländern

    • Investitionsvolumen je Einzelfall sollte 10 Mio. € nicht unterschreiten

     

     

     

     

    13558

    Grundstücksgesellschaft sucht:

    • Wohnanlagen (Bestand)

    • Büro- und Geschäftshäuser

    • EKZ, Fachmärkte und Logistikzentren

     

     

     

     

    11405

    Geschlossene Fonds Initiator sucht:

    Objektart

    Volumen/€

    Bürogebäude

    15 – 100 Mio.

    Einzelhandel

    10 – 100 Mio.

    Gewerbeparks

    15 – 100 Mio.

    Hotels (ab 4*-Kategorie

    40 – 100 Mio.

    Logistik

    10 – 30 Mio.

     

    Projekte mit einer:

    Vorvermietung von mind. 80 %

     

    15 – 100 Mio.

     

    • Standort: in den Städten ab ca. 200.000 Einwohner, in Westdeutschland und Berlin

    • Mietverträge: jeweils langfristig, voll indexiert mit Mietern guter Bonität

     

     

     

     

    9060

    Baukonzern sucht:

    • Bürogebäude, Büro- & Geschäftshäuser, Einzelhandelsimmobilien/Fachmarktzentren, Pflege- und Seniorenheime, Hotels, Logistikimmobilien

    • Standorte: in Citylagen von Köln, Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart, Hamburg, München, Berlin und Bonn

    • Sollte sich zur Projektentwicklung eignen

     

     

     

     

    13559

    Groß-Immobilien-Gesellschaft sucht:

    • Grundstücke in Düsseldorf die für die Hotelentwicklung in Mittel- bis Oberklassesegment ab einer Größenordnung von ca. 100 Zimmern (d.h. ab ca. 4.000 m² BGF) geeignet sind

    • Standorte sollte eine hohe Verkehrsgunst, eine gute Einsehbarkeit und ein hoteladäquates Umfeld aufweisen

    • Auch Übernahme von Bestandhotels

    • Angebote von entwickelten bzw. in der Entwicklung befindlichen Projekten, für die bereits ein konkretes Mietinteresse einer bonitätsstarken Hotelgesellschaft vorliegt

    • Grundstücksflächen in Hamburg an stark frequentierten Straßen

    • Gut einsehbare Lage, interessant sind auch Standorte mit einer hohen Bevölkerungsdichte sowie Lagen im Umfeld an Kundenmagneten, wie Fachmärkte, Tankstellen, Gewerbegebiete

    • Grundstücksgrößen von 2.500 – 3.500 m²

     

     

     

     

    13470

    Fondgesellschaft sucht:

    • Einkaufszentren mit einem SBW als Ankermieter und max. 15 Mietern

    • SB-Warenhäuser mit einer Nutzfläche von mind. 4.000 m²

    • Baumärkte mit einer Nutzfläche von mind. 9.000 m²

    • Fachmarkt- und Stadtteilzentren

    • Projektierte Grundstücke mit Baurecht für großflächigen Einzelhandel

    • die Immobilie sollte ein Volumen von mind. 7 Mio. € und max. 40 Mio. € erreichen

    • Lage: NRW

    • langfristige Mietverträge sind in allen Fällen erwünscht

     

     

     

     

    4310

    Vermögensberatungsgesellschaft sucht:

    • Volumen: max. 850.000,- €

    • Lage: Note 1 bis 2-3, so dass Mieter und Eigennutzer zum Kauf bewegt werden können

    • Mieter: mit guter Bonität, von denen einige Interesse und die finanzielle Möglichkeit zum Erwerb Ihrer Wohnung haben, und einige leere Wohnungen

    • Bausubstanz: die Objekte sollten in einem ordentlichen Zustand (oder voll saniert) sein. Häuser mit nur „Reparaturstau“ können selbstverständlich übernommen werden.

    • Objekte mit umfassenden Sanierungsmaßnahmen wären möglich, aber nur 2. Wahl

    • Preis: sollte je nach Lage und Standort die 11- bis 15-fache Jahresnettomiete nicht übersteigen. Der m²-Preis sollte ca. bei 1.000,- €/m² liegen, in Ausnahmefällen bis 1.500,- €/m²

    • Baujahr: können von Jahrhundertwende bis 2004 sein, keine Einschränkungen

    • Erwerb: kaufen notariell und bezahlen pünktlich

     

     

     

     

    6870

    Architektengruppe sucht:

    Grundstücke für Wohnbebauung:

    • mit Eigentumswohnungen ab 4 Wohneinheiten

    • im Mietwohnungsbau mit größeren Einheiten

    • Raum: Düsseldorf und Umgebung

    • Lage: gute bis sehr gute Wohnlage

    Bestandsgebäude in sehr guter Lage:

    • Bürogebäude – Raum Düsseldorf zur Umnutzung in Wohnungen (Kernsanierung)

    • Sanierungsbedürftige Mehrfamilienhäuser – geeignet für Aufteilung in Wohneigentum /Teileigentum

    • Baulücken und Abbruchobjekte – in mindestens guter Lage

    • Ausbaufähige Dachgeschosse

    • die Kaufpreisvorstellungen müssen in marktgerechter Größenordnung liegen

    Objekt zur Eigennutzung:

    • Lage: Meerbusch, Büderich, Stockum, Kaiserswerth, Golzheim, Ludenberg, Grafenberg und die jeweilige Umgebung

    • sehr gute Wohnlage: Herrenhaus, Villa, Landhaus, ggf. ländliches Anwesen

    • Nutzfläche: ca. 250 bis 350 m² ggf. mehr

    • EG: Wohnräume, Essbereich mit Öffnung zum Garten/Terrasse, Küche Nebenflächen

    • Schwimmbad, Sauna, Fitnessräume zusätzlich vorhanden oder zu schaffen

    • OG: 2 getrennte Schlafzimmer, Bäder, Ankleidezimmer

    • Anbau, Einlieger: Gästehaus mit eigenem Zugang oder Erweiterungsmöglichkeiten zur Schaffung einer Zusatzeinheit / Nutzfläche ca. 75 – 90 m²

    • Grundstück: ca. 2-3.500 m² oder ggf. größer, ruhig, alter Baumbestand, Charme und Atmosphäre, parkähnlich bzw. Gartenanlagemöglichkeit

    • Wünschenswert: Möglichkeit der Neuerrichtung eines weiteren Wohngebäudes auf dem Grundstück oder Nutzung / umbau eines bereits vorhandenen räumlich getrennten Gebäudes geeignet für eine Familie mit Kindern

     

     

     

     

    13286

    Modekette sucht:

    • Top-Standorte in 1A-Innenstadtlagen sowie in Einkaufszentren euopaweit

    • Verkaufsfläche ab 650 m² bis 2.500 m²

     

     

     

     

    8659

    Gesellschaft bestehend seit 1875 sucht:

    • Immobilie in Städten mit mehr als 40.000 Einwohnern

    • Standort befindet sich im PLZ-Gebiet 4, 5 und/oder 6

    • Objekt ist bereits errichtet oder kurz vor Fertigstellung

    • Mietvertrag mit einer Laufzeit von 15 Jahren

    • Objekt wird von ALDI, LIDL, PLUS, REWE o.a. bekannten Lebensmittel-Discountern betrieben

    • Kaufpreis darf das 12-fache der Jahresnettomiete nicht übersteigen

     

     

     

     

    13807

    Große Discount-Kette sucht:

    • bestehendes oder projektiertes Objekt zur Miete in EG-Lagen

    • 1A-Fußgängerzone, hohe Lauffrequenz

    • mindestens 10.000 bis 15.000 Einwohner im Kern, in typischen Fremdenverkehrsorten auch geringer

    • 300 – 1.500 m² Verkaufsfläche

    • mind. 15 – 30 m² Außenverkauf effektiv verfügbar

    • Schaufenster: 6 m Front, ideal 12 m Front oder mehr

    • Mind. 15 Parkplätze direkt vor dem Objekt, Ausnahmen sind Innenstadtlagen

    • Eingang: ebenerdig begehbar

     

     

     

     

    7066

    Drogeriemarkt-Unternehmen sucht:

    • ebenerdige Verkaufsfläche von mind. 400 m² bzw. in Fachmarktlagen 600 m²

     

     

     

     

     

    12214

    Interessent sucht:

    • Ladenfläche von ca. 200 m² bis 350 m²

    • zur Miete

     

     

     

     

    7861

    Fashion-Unternehmen sucht:

    • Läden um ca. 300 m²

    • in guter Citylage

    • zur Miete ca. 400 – 1200 €

     

     

     

     

    13967

    Interessent sucht:

    • Ladenfläche / Verkaufsfläche

    • Größe: 300 - 500 m²

    • In City-Lage / in Einkaufszentren

     

     

     

     

    8820

    Einzelhandelskette sucht:

    • Lage: östl. Nordrhein Westfalen, Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Nordhessen, Hamburg, Bremen, Berlin und neue Bundesländern

    • Verkaufsfläche 300 - 500 qm

    • Nebenfläche mind. 70 qm

    • Front nicht kleiner als 8m

    • Städte ab 8000 Einwohner

    • Sollten niveaugleiche Erdgeschossflächen sein

     

     

     

     

     

    14023

    Kölner Unternehmen sucht:

    • Gewerbe- und Wohnimmobilien

    • Größenordnung zwischen 3 und 15 Millionen Euro

    • langfristig vermietet

    • Stadtgebiete von Köln, Düsseldorf, München oder Berlin

    • Rendite mind. 7,5%

     

     

     

     

    14002

    Essener Stiftung sucht:

    • Wohnanlagen ab 30 WE

    • nur in guten Wohnlagen von Essen ( Süden und Westen)

     

     

     

     

    13973

    Projektentwickler aus Frankfurt a. Main suchen:

    • Wohn- und Geschäftshäuser, Mehrfamilienhäuser, 3 Familienhäuser etc.

    • Gewerbe- und Entwicklungsobjekte im Frankfurter Stadtgebiet

    • bevorzugt zur Aufteilung nach WEG und Kapitalanlagen

    • Lage: Frankfurt a. Main und nähere Umgebung

    • Zustand: sanierungsbedürftig oder saniert

    • Kaufpreis: bis 2 Mio. € pro Objekt

     

     

     

     

    10367

    Großes Gastro-Unternehmen sucht:

    Stadl (rustikales Tanzlokal):

    • Flächenbedarf für Stadl 500 m² - 700 m² auf einer Ebene auch im 1.OG oder Basement

    • Deckenhöhe mind. 3,80 m bis 4,50 m

    • Separater Eingang, wenn möglich ca. 80 m² Außenfläche für Terrasse

    • Mind. 350 Stellplätze

    2fach Disco (Discothek & Tanzlokal):

    • Flächenbedarf ca. 800 m² - 1.000 m² auf einer Ebene auch im 1.OG oder Basement

    • Deckenhöhe mind. 4,20 m bis 5,00 m

    • Separater Eingang, wenn möglich ca. 100 m² Außenfläche für Terrasse

    • Mind. 500 bis 600 Stellplätze

    3fach Disco (Diskothek & Tanzlokal & Stadl):

    • Flächenbedarf ca. 1.000 m² - 1.500 m² auf einer Ebene auch im 1.OG oder Basement

    • Deckenhöhe mind. 5,50 m bis 9,00 m oder höher

    • Separater Eingang, wenn möglich ca. 100 m² Außenfläche für Terrasse

    • Mind. 600 bis 800 Stellplätze

    Allgemein:

    • die Stellplätze werden erst ab 21.00 Uhr benötigt

    • der Stellplatznachweis kann auch einem Nachbargrundstück geführt werden

    • Mietdauer 10 Jahre plus Option

    Verkehrsanbindung:

    • Autobahn, Bundesstraße oder Einfallstraße

    Lage:

    • Gewerbegebiet (keine Wohnbebauung)

    • Autobahnabfahrten

    • Gewerbeparks

    • Einkaufcenter

    • Im Kerngebiet

     

     

     

     

     

    14086

    Großes Kaffee-Gastro-Unternehmen sucht:

    • Ladenlokale

    • Größe: ab 30 m², ideal 180 m²

    • Preis: im Ermessen von Lage und Risikofreude der Unternehmer, maximal 4.800,- € kalt

    • Lage: Deutschland, Österreich, Schweiz, Holland - Städte ab 80.000 Einwohner

    • Anforderung: mind. 2 mal WC nach Gewerbebestimmung, große Fenster/Ladenfront, Wasser/Strom

    • Optimal: Einkaufsstraße oder Bürogegend reger Tagesverkehr, Einkaufszentren, Fläche zur Außenbewirtung

    • Sind auch für kuriose Ideen und ungewöhnliche Objekte schnell zu begeistern

     

     

     

     

     

    8931

    Getränkeunternehmen sucht:

    • Lage: Hauptverkehrsstraße oder Einzelhandel im Gewerbegebiet

    • NRW speziell Düsseldorf mit mind. 20 Stellplätzen zur Eigennutzung

    • Orte ab 10.000 Einwohner

    • Mieten: langfristig/möglichst 4x 2,5 Jahre + Option

    • Kauf: Grundstück oder Hallen

     

     

     

     

    14088

    Internationales Schuheinzelhandelsunternehmen sucht:

    Lage:

    • Hochfrequentierte Einkaufsstraßen oder Einkaufszentren mit einem perfekten Einzelhandelsmix, mit Schwerpunkt Textil

    • Stimmiges Einkaufsambiente

    • Gutes Parkplatzangebot für unsere Kunden, im Umfeld bzw. im Einkaufscenter

    • Gute Sichtbarkeit

    • Einzugsgebiet: für innerstädtische Lagen ab 250.000 Einwohner, für Einkaufszentren ab 150.000 Einwohner, jeweils im Umkreis von 10 bis 15 km

    Objekt:

    • von 600 – ca. 2.000 m² Gesamtfläche

    • bei großen Flächen können auch Flächen im Obergeschoß sein

    • Rolltreppe und Liftanlagen zur guten Erreichbarkeit der oberen Verkaufsflächen sind notwendig

    • Raumhöhe ab 4 m, Gebäude- bzw. Flächenfront ab 15 m

    • Anmietung oder kauf

    • Langfristige Mietverträge mit wertgesicherten Mieten

    • Attraktive Fassade mit optimaler Möglichkeit zur Darstellung des Corporate Design

     

     

     

     

    6775

    Großes Franchise-Unternehmen sucht:

    • Verkaufsflächen ab 300 – 3000 m²

    • In der gesamten BRD, Österreich, Norditalien, Frankreich

    • Mind. 3 Parkplätze pro 100 m² VK – Fläche

    • Die VK – Flächen müssen sich an Ausfallstraße, in Gewerbeanlagen, in der Nähe von anderen Einzelhandelsunternehmen oder in Fachmarktzentren befinden. (Keine Fußgängerzone, Parkplätze vor oder seitlich)

    • Der Ort muss mind. 15.000 Einwohner haben. Im Einzugsgebiet sollten mind. 40.000 Einwohner leben.

    • Alle Objekte müssen ebenerdig liegen, dürfen aber ein geringes Gefälle aufweisen.

    • Außenfassade möglichst weiß

    • Fußboden: Fliesen, Verkehrslast mind. 1t

    • Türen: Kundeneingangstür als Automatikanlage oder Ein/Ausgangstür, separates Tor für die Anlieferungslogistik mind. 2,5 m x 2,1 m)

    • Heizung: ausreichend für 19°C

    • Beleuchtung: Lichtbänder mit einer Beleuchtungsstärke für 400 bis 500 Lux

    • Aufenthaltsraum mit Sicht nach außen

    • Kleine Schaufensterfront

    • Werbung: muss an der Straße und an den Außenfassaden möglich sein

    • Lage des Objektes: im vorderen Bereich der Gewerbeansiedlung

    • Deckenhöhe: mind. 3,10 m – im Lagerbereich möglichst höher

     

     

     

     

    7758

    Großes Einzelhandelsunternehmen sucht:

    Lage:

    • Einzugsgebiet: ab 100.000 Einwohner im Umkreis von 10 bis 15 km

    • Gewerbegebiet, Einkaufs- oder Fachmarktzentren

    • Vorzugsweise Textil-, Elektrofach-, Drogeriemärkte , Discounter, SB-Warenhäuser, Sportfachmärkte und Systemgastronomie im Umfeld

    • an hoch frequentierten oder überregionalen Hauptverkehrsstraßen

    • Zufahrt- und Abbiegemöglichkeit aus beiden Richtungen

    • Ab 20.000 PKW Tagesfrequenz

    • Gute Sichtbarkeit

    Objektcharakteristik:

    • ab 500 – 2.000 m² Gesamtfläche (inkl. Nebenräume)

    • lichte Raumhöhe ab 4 m, lichte Breite ab 15 m

    • Erdgeschossflächen, idealerweise ohne Etagenaufsatz

    • Bei Großflächen zweigeschossig möglich

     

    • Neubauten, bestehende Gebäude mit Umnutungsoptionen oder Grundstücke (2.000 – 4.000 m²)

     

    • Anmietung oder Kauf

    • Langfristige Mietverträge mit wertgesicherten Mieten

    • Mind. 30 eigene Parkplätze am Objekt (keine Tief- oder Hochgarage)

    • Attraktive Fassade mit optimaler Möglichkeit zur Darstellung des Corporate Designs

     

     

     

     

    9805

    Großes Erlebnisgastronomie - Unternehmen sucht:

    • Großraumdiskothek (1.200 m² - 1.700 m²) oder Discostadl (500 m² - 700 m²)

    • im Gewerbegebiet/Stadtzentrum, in der Nähe der Autobahn

    • nicht in unmittelbarer Nähe von Wohnbebauungen

    • im Einzugsgebiet von Städten mit mehr als 40.000 Einwohnern

     

    • mind. Ca. 70 – 80 eigene Stellplätze, sowie 200 – 300 Abstellfläche im Umkreis von 150 – 200 m

     

    • eine lichte Höhe von 4,50 m bis 5,0 m, bzw. 6,50 m bis 7,0 m

     

     

     

     

    6629

    Europäisches Unternehmen sucht:

    • Verkaufsflächen zur Miete

    • In Städten ab ca. 20.000 Einwohnern, mit Umland (Einzugsgebiet)

    • Ladengröße von ca. 250 m² - 350 m² (unter 250 m² Verkaufsfläche nur dann, wenn geeignete Lagerfläche vorhanden ist)

    • Mit großer Schaufensterfront und Werbemöglichkeiten oberhalb der Schaufensterfront

    • Möglichst mit Parkplätzen oder Parkmöglichkeiten am oder vorm Objekt

    • Hochfrequentierte Straße (Bundesstraße, Autobahnzubringer, Innenstadtring

    • Autofrequenz zwischen 15.000 und 30.000 Autos am Tag

    • Auffällige Ecklage oder allein stehende Gebäude

    • An einer Ampelkreuzung oder Ampel – Anlage

    • Keine Objekte in Fußgängerzone

     

     

     

     

    7065

    Großes nationales Schuhunternehmen sucht:

    • Verkaufsstellen im gesamten Bereich der Bundesrepublik

    • In 1A-City-Lagen

    • Größe: ab 450 m² zzgl. geeigneter Nebenflächen im Keller- oder Obergeschoss in der gleichen Größenordnung

    • Erdgeschossfläche: ca. 500 bis 1.000 m²

    • Standortgröße: 20.000 bis 30.000 Einwohner

    • Kleinere Standorte müssen dagegen ein geeignetes Einzugsgebiet vorweisen

     

     

     

     

     

    3790

     

    Internationale Restaurant-Kette sucht:

    1) - Grundstücksgröße: normalerweise 2.500 – 3.000 m² (absolutes Minimum: 2.000 m²)

    • Bevölkerung: Minimum 100.000 im Umkreis von 10 min Fahrtzeit, 50.000 im Umkreis von 5 min. Fahrtzeit, in Städten ab 100.000 Einwohner

    • Verkehr: Minimum 25.000 Autos pro Tag

    • Zufahrt: direkte Zufahrt von der Hauptstraße oder vergleichbar

    • Parkplätze: ca. 35

    • Sichtbarkeit: sichtbar aus 150 m Entfernung

    • Geplante Neuerschließungen: keine Planung von Neuerschließungen mit späterer negativer Auswirkung

    • Exponierte Lage im Gewerbegebiet

    • Gebiete/Städte: NRW, Berlin, Großraum Hamburg, Bremen, Hannover

    2) - Größe: Minimum 400 m², davon 180 m² für das Erdgeschoss, ebenerdig

    • Frontseite: mind. 12 m breit

    • Frequenz: Minimum 30.000 Fußgänger pro Tag

    • Zugang: direkt von der Hauptstraße

    • Sichtbarkeit: sichtbar aus 30 m Entfernung

    • Exponierte Lage in der Einkaufszone

    • Geplante Neuerschließungen: keine Planung von Neuerschließungen mit späterer negativer Auswirkung

    • Gebiete/Städte: NRW, Berlin, Großraum Hamburg, Bremen, Hannover

     

     

     

     

     

    6577

    Große Verbrauchermarktkette sucht:

    • Gewerbe

    • in guten Verkehrslagen

    • separate Anlieferungsmöglichkeiten, vorgelagerte ebenerdige Stellplätze

    • Stellplätze ca. 80-150 Stk.

    • 600-1500 m² Nutzfläche ebenerdig

    • Grundstücksgrößen ab 4000 - 10000 m²

     

     

     

     

     

    8931

    Getränkemarkt sucht:

    • Lage: Hauptverkehrsstraßen oder Einzelhandel im Gewerbegebiet

    • Suchgebiet: NRW speziell Düsseldorf mit mind. 20 Stellplätzen zur Eigennutzung

    • Orte ab 10.000 Einwohner

    • Mieten: Langfristig/möglichst 4 x 2,5 Jahre + Option

    • Kauf: Grundstücke oder Hallen

     

     

     

     

     

    10845

    Unternehmen sucht:

    • Einzelhandelsflächen von 500m² bis 1000m² plus Freifläche ab ca. 500m²

    • in Düsseldorf und Umgebung

     

     

     

     

    8988

    Coffeeshop-Unternehmen sucht:

    • Suchprofil für Coffeeshops: ca. 80-100 qm, 1A-Lage

    • (hohe Lauffrequenz)

    • große Fensterfront

     

    • Möglichkeit der Außenbestuhlung

     

    • Lage: Aachen und Köln

     

     

     

     

    13465

    Interessent sucht:

    • reines Wohnhaus oder nur mit geringem Gewerbeanteil

    • Kaufpreis zwischen 1-2 Mio. €

    • gute Lage / wenn möglich Oberkassel

    • 8 – 20 Wohneinheiten

    • wenig Reparaturstau

     

     

     

     

    13750

    weit verbreitetes Einzelhandels-Unternehmen sucht:

    • für den Einzelhandel ab 150m², zur Miete oder zum Kauf in den Top-Einkaufsstraßen, Einkaufszentren, Autobahnhöfen sowie Gewerbe- und Industriegebieten

    • Bieten: langfristige Mietverträge zu sehr guten Bedingungen, marktgerechte und wertgesicherte Miete oder Kauf der Immobilie zu guten Konditionen

     

     

     

     

    10814

    Interessent sucht:

    • Mehrfamilienhaus in Düsseldorf und Umgebung

    • bis 500.000,- €

    • kein Appartement-Haus

    • Baujahr ab 1960

    • Wohneinheiten mit 2-3 Zimmer und Balkon

    • grüne Umgebung

    • keine Nachtspeicherheizung

    • nettes Wohngebiet

     

     

     

     

    12039

    Große Beteiligungsberatungs – Gesellschaft sucht:

    Gewerbeimmobilien: (keine Projektentwicklungen)

     

    Objekterwerb

     

    Anteilserwerb

     

     

     

     

    Region

     

     

    Objektgröße

     

    Transaktions-

    volumen

    Fokus auf Gesamtdeutschland

    Fokus auf Gesamtdeutschland

     

     

    Einzelobjekte < 30% Gesamtportfolios

     

    Transaktionsvolumen ab 150 Mio. €

     

    Fokus auf Gesamtdeutschland

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Rendite

     

     

     

     

     

     

     

     

    Prozess

     

     

    Überdurchschnittlicher Leerstand und Instandhaltungsstau möglich

     

    Komplizierte Finanzierungs-, Eigentümerstrukturen möglich

     

    Risiko-Rendite-Relation muss ausgewogen sein

     

    Opportunistischer Investitionsansatz bis zum 12-fachen der Ist-Jahresnettomiete

     

    Möglichst Exklusivitätspotential

     

    Schnelle Abwicklung in deutsch möglich

     

    Investitionen können aus vorhandenem EK getätigt werden

     

     

     

     

     

    Erforderliche Informationen zur Prüfung des Angebotes

     

    Objektlisten

    Mieterlisten

     

    Baujahr

    Eigentum/Erbpacht

    Wohnflächen

    Gewerbeflächen

    Parkplätze

    Adressen

    Netto-Ist-Mieten

     

    Mietentwicklung

    Instandsetzung

    Instandhaltung der letzten 3 Jahre

    Leerstand

    Betriebskosten

    Jahresabschluss der letzten 3 Jahre

    Steuerliche Buchwerte

    Finanzierung (Gläubiger, Konditionen, Laufzeiten)

     

     

     

     

     

     

    Wohnimmobilien: (keine Projektentwicklungen)

     

    Objekterwerb

     

    Anteilserwerb

     

     

     

     

    Region

     

     

    Objektgröße

     

     

     

     

    Transaktions-

    volumen

    Fokus auf Gesamtdeutschland

     

    Portfolio regional fokussiert

    Mindestgröße 1.500 Einheiten

     

    Transakions-volumen ab 50 Mio. €

    Fokus auf Gesamtdeutschland

     

     

     

    Fokus auf Gesamtdeutschland

     

     

     

    Mindestens 5.000 Einheiten

     

    Transaktions-volumen ab 150 Mio. €

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Rendite

     

     

     

     

     

     

     

     

    Prozess

     

     

    Objekte mit Förderung, Erbbau, Denkmalschutz möglich

     

    Überdurchschnittlicher Leerstand und Instandhaltungsstau möglich

     

    Komplizierte Finanzierungs-, Eigentümerstrukturen möglich

     

    Problembestände, sowie aufgeteilte Bestände

     

    Risiko-Rendite –Relation muss ausgewogen sein

     

    Opportunistischer Investitionsansatz bis zum 12-fachen der Ist-Jahresnettomiete

     

    Möglichst Exklusivitätspotential

     

    Schnelle Abwicklung in deutsch möglich

     

    Investitionen können aus vorhandenem EK getätigt werden

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Erforderliche Informationen zur Prüfung des Angebotes

     

    Objektlisten

    Adressen

     

    Baujahr

    Eigentum/Erbpacht

    Wohnflächen

    Gewerbeflächen

    Parkplätze

    Leerstand

    Fluktuation

    Netto-Ist-Mieten

     

    Betriebskosten

    Mietentwicklung

    Instandsetzung

    Instandhaltung der letzten 3 Jahre

    Verkäufe in Privatisierung

    Block Verkäufe

    Jahresabschluss der letzten 3 Jahre

    Steuerliche Buchwerte

    Finanzierung (Gläubiger, Konditionen, Laufzeiten)

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    16053

     Große Immobiliengesellschaft sucht:

    Folgende Kriterien gelten für alle direkten Immobilieninvestitionen:

    • nur in Deutschland: Büro, Einzelhandel, Wohnen

    • Investitions-Volumen 10 bis 70 Mio. (größere Einzelengagements im Einzelfall)

    • Fokus: Grundstücksankauf – asset deal ( share deal möglich )

    • Neubauten ( max. 5 bis 10 Jahre ohne Instandhaltungsrückstände oder Instandsetzungserfordernisse )

    • Überdurchschnittlicher Standart bei Gebäudequalität, Ausstattung, Gestaltung, Design und Materialien

    • Gute Stellplatzversorgung

    • Überdurchschnittliche Gebäudeidentität (Sichtbarkeit ,Architektur, Zuwegung)

    • Gute bis sehr gute Erschließung der Standorte: d.h. Nahversorgungseinrichtungen und Anschluss an den Schienengebundenen ÖPNV sollten fußläufig gut zu erreichen sein

    • Flexibilität bei der Vermietbarkeit (u.a. Erschließung, Nasszellen, Zuschnitt, Zugänglichkeit)

    • Moderne Gebäudekonfiguration (z.B. lichte Höhen, Gebäudetiefe, Achsraster)

    • Bevorzugt keine Erbbaurechte, kein Teileigentum, keine Projektentwicklungsrisiken

    Konkretisierung der Anlagestrategie:

    Büro:

    • Top 7: Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Köln/Bonn, Frankfurt, Stuttgart, München – kein Umland

    • Gute Lagen, keine Pionierstandorte

    • Gute Vermietungssituation: bonitätsstarke Mieter

    Einzelhandel:

    • innerstädtische Lagen: Bevorzugt nur 1a und 1b-Lagen an den Top 7-Standorten und Oberzentren

    • etablierte Mieter mit guter Bonität, mindestens 70% Vermietungsstand

    • Restlaufzeiten mit Ankermietern mindestens zehn Jahre

    • Shopping-Center (min. 15.000 m²)

    • Maximal drei Verkaufsebenen

    Wohnen:

    • Top-7: Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Köln/Bonn, Frankfurt, Stuttgart, München

    • Bevorzugt 50 bis 150 Wohneinheiten

    • Gute Lage in eindeutig überdurchschnittlichen Teilmärkten (Sozialstruktur, Naheversorgung, Verkehrserschließung, usw.)

    • Stimmiger, marktgängiger Wohnungsmix

    • Qualitätsbauten, maximal fünf Vollgeschosse

    • Keine öffentlichen Bindungen, keine Spezialformen wie z.B. Appartementanlagen, Sozialimmobilien

    • Überwiegend vermietet bei guter Mietstruktur (mindestens durchschnittliche Einkommen)

     

     

     

     

     

     

     

    3212047

     

    Private Renovierungsgesellschaft sucht:

    Im Kölner/ Bonner und Düsseldorfer Raum:

     

    • Mehrfamilienhäuser und Wohnanlagen mit mehr als 4 Einheiten
    • Familiengerechte Grundrisse mit Balkon/Loggia
    • Wohnflächen ab ca. 45qm je Einheit
    • Auch stark sanierungsbedürftige Objekte
    • Bis viereinhalb - geschossige Bauweise
    • Mittlere bis gute Wohnlage

    Investition pro Objekt bis ca. 5.000.000,- €

    Des weiteren suchen wir Grundstücke zur Bebauung mit Einfamilienhäusern

     

     

    Read more

  • Wir suchen für Sie

    Es ist unsere Profession für Interessenten geeignete Immobilien zu finden und damit sind wir nun fast 5 Jahrzehnte erfolgreich.

    Wir suchen für Sie

    wertungsbogen
    Da KEMPE Immobilien seit dem 01.08.1968 besteht, haben wir 46 Jahre Erfahrung im Markt und für über 1 Milliarde vermittelte Immobilien-Werte als unser Know-how für Sie verfügbar. Von Zeit zu Zeit informieren wir Sie über unsere neuen Angebote und bleiben in ständigem Kontakt, um die für Sie geeignete Immobilie zu finden.
     
    Die Entscheidung, welche Immobilie gekauft werden soll, ist für den Erfolg der Investition von entscheidender Bedeutung. So lapidar sich dieser Satz anhört, so wahr ist er auch. Fehlentscheidungen kosten gewöhnlich Geld, manchmal richtig viel Geld. Andererseits sind Investitionen notwendig, damit eine langfristige Versorgung aufgebaut werden kann.
    Auch der Zeitpunkt ist heute geradezu ideal. Die Preise sind unten, die Zinsen sind historisch günstig und es gibt genügend Immobilienangebote, deren aktuelle Mieteinnahme den Zinsaufwand übersteigt - sich also sozusagen selbst finanzieren, um so im Idealfall von vornherein trotz hoher Fremdfinanzierung einen Liquiditäts-überschuss laufend zu erzeugen. Die KEMPE Immobilien GmbH hat für verschiedene Angebotsgruppen Hilfsmittel der Bewertung erarbeitet, die bei einer Gegenüberstellung von zwei oder mehreren Objekten hilfreich sein können.

    Aus Angst vor Fehlentscheidungen wird vorsichtig abgewogen, was natürlich auch richtig ist; nur hilft dies nicht zwangsweise eine Entscheidung zu treffen. Deshalb sind die nachfolgenden Kriterien gedacht, um Entscheidungsgrundlagen zu erarbeiten.

    Fehlinvestitionen beruhen auf Fehlinformationen oder einseitig gefärbten Informationen. So konnte es passieren, dass beim Bauherrenmodell oft nur die Steuervorteile in Erwägung gezogen wurden – anstatt das gesamte Objekt wirklich einer genauen Prüfung zu unterziehen. Der Profi weiß, dass andere Kriterien so angemessen wie möglich zu berücksichtigen sind. Aus diesem Grunde hat die KEMPE Immobilien GmbH über die Begutachtung nach den Ermittlungsrichtlinien und der Schätzungsmethode hinaus ein Vergleichsverfahren entwickelt, mit welchem - je nach Objektart - die Zielrichtung der Investition nach bestimmten Bewertungskriterien erarbeitet werden kann.

    1.    Preis-Leistungs-Verhältnis: Dies wird in Relation zu den Aussagen des  Gutachterausschusses und zu anderen Marktinformationen gestellt.
    2.    Lage: Die alte Immobilienregel gilt – das Wichtigste ist Lage, Lage, Lage. Hier wird die örtliche Lage genauso geprüft wie Entwicklung der Gegend und des Umfeldes.
    3.    Bausubstanz und Pflegezustand.
    4.    Die Verzinsung / die Rendite.
    5.    Die Finanzierung und ergänzende Rahmenbedingung wie Übergabe, Mieter etc.

    Das Ganze wird im Schulnotenprinzip bewertet (von sehr gut bis ungenügend) und kann in der Gegenüberstellung zu konstruktiven Entscheidungsabläufen führen.
     
     
     
     

     Teilen Sie uns Ihren Immobilien-Wunsch mit:

    Telefon: 0211 / 91 46 66-0

    oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


    KEMPE Immobilien GmbH
    Achenbachstraße 23, 40237 Düsseldorf
    Telefon: +49 (0) 211 / 91 46 66-0
    Telefax: +49 (0) 211 / 67 89 18
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Internet: www.immobilienboerse.com

    Read more

  • Sie möchten Verkaufen?

    Unsere Zielsetzung
    Seit mehreren Jahren können wir uns über eine starke Nachfrage und konkrete Kaufbereitschaft nach Immobilienbeständen erfreuen, auch in diesem Jahr setzt sich dieser Trend ungebrochen fort.
    Aus Sicht des Verkäufers/Eigentümers bieten wir Ihnen ein umfangreiches Dienstleistungsangebot an wie z.B. die kostenfreie Immobilienbewertung im Rahmen der Vermarktung und die professionelle Darstellung Ihres Objektes auf unserer firmeneigenen Homepage und anderer Immobilienrelevanten Internetportalen.
    Gute Verkaufschancen können wir auch jenen Verkäufern bieten, die nur kleinere Einheiten anbieten können. Hier haben wir die Möglichkeit, die Liegenschaften mit anderen Wohnungsbeständen zu einem Wohnungs-Portfolio zu bündeln oder den Bestand in einen KEMPE Privat - Fonds einzubringen.
     
    Sinn des Auftrages
    Durch die Markterfahrung seit 1968 und mit jährlich über 100 Vertragsbeurkundungen hat die Fa.KEMPE einen sehr umfangreichen Kundenbestand und das qualifizierte Know-How über die erfolgreiche Immobilienvermittlung. Hier wird insbesondere auf die Bücher von Herrn Kempe und auf den Leistungsprospekt "Der gemeinsame Weg" verwiesen. Der Auftragnehmer macht dem Auftraggeber hiermit dieses Wissen zugängig und wird aktiv tätig, das Vermittlungsobjekt zu vermarkten.
     
     
    Leistungsversprechen der Firma KEMPE
    1. Diesen Auftrag Fachgerecht unter aller sich ergebenden Abschlusschancen in Zusammenarbeit mit dem Eigentümer zu bearbeiten.
    2. Den Auftraggeber über die Durchsetzbarkeit seiner Preisforderung nach bestem Wissen aufzuklären.
    3. Eine Wertschätzung zu fertigen, die Werte mit der Erfahrung aus dem Internet und Wertschätzungsportalen abzugleichen.
    4. Ein Bildexposé auszuarbeiten, dass die Fakten und Hintergründe der Immobilie fachgerecht aufzeichnet ohne Übertreibungen die zu Regressansprüchen führen könnten.
    5. Mit Hilfe der Aktion "Heißer Draht" in frage kommende Interessenten persönlich, vertraulich anzusprechen.
    6. Vorgemerkte Kunden deren Suchprofil hinterlegt ist sofort anzuschreiben und qualifiziert über die Möglichkeiten zu informieren, ggf. auch Vertraulich ohne Anschrift gemäß der Absprache mit dem Eigentümer.
    7. Im Rahmen der Werbung soweit gewünscht im Internet oder auf der eigenen Homepage die Angebote zu veröffentlichen.
    8. Auf Verlangen des Auftraggebers bzw. nach seinem eigenem Ermessen zusätzlich Makler einzuschalten, diese zu koordinieren somit nicht von verschiedenen Seiten das gleiche Objekt mehrfach angeboten wird.
    9. Mit Interessenten eine Reservierung abzuschließen, die Bonität der Interessenten zu prüfen und deren Qualifikation.
    10. Einen Kaufvertragsentwurf ausarbeiten zulassen.
    11. ggf. das Grundbuch und die Bauakte einzusehen
    12. Diese Angebote als Kurzbeschreibung in unseren laufenden Publikationen zu veröffentlichen.

    Ein Gespräch bei uns ermöglicht Ihnen einen persönlichen Eindruck von unserer Arbeitsweise.

    Kontaktieren Sie uns:

    Telefon: 0211 / 91 46 66-0

    oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


    KEMPE Immobilien GmbH
    Achenbachstraße 23, 40237 Düsseldorf
    Telefon: +49 (0) 211 / 91 46 66-0
    Telefax: +49 (0) 211 / 67 89 18
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Internet: www.immobilienboerse.com
     

    Read more

Drucken

Folgen Sie uns auf Facebook, Google+ Blogger und Youtube

Kempe auf Facebook   Blogger   Google+   youtube

der sachwertberater analyse immobilien die erfolgsampel immobilienkauf richtig