Betriebliche Altersvorsorge mit Immobilien

Sicherheit beim Vermögensaufbau durch Betongold

Mitarbeiter + Chef + Staat: Alle ziehen an einem gemeinsamen Strang

Ein starkes Team

Eine Win-win-Situation für alle beteiligten, alle profitieren.

Haben sich die Mitarbeiter und das Unternehmen auf einen Nenner für eine gemeinsame Wertschöpfung zusammen gefunden, kann daraus eine langfristigte Bindung zu beidseitigem Vorteil entstehen. Mitarbeiter, Chef und Staat gestalten eine individuelle Betriebsrente.

Betriebliche Altersversorgung durch Chancen am Immobilienmarkt!

Die Alternative zur Versicherungsgestützten betrieblichen Altersvorsorge bietet eine Investition die in Sachwerten, sprich eine Immobilie, setzt. Diese bietet für alle Beteiligten sehr attraktive Vorteile durch:

  • ständig wachsender Wert einer Immobilie
  • günstige Finanzierungskosten
  • hohe Mieteinnahmen

Mittels hoher Mieteinnahmen und zurzeit günstigen Finanzierungskosten wächst das Vermögen kontinuierlich und kann deshalb für die Betriebsrente hervorragend eingesetzt werden.

Krisenbewährt

Der Wert der Immobilie steigt kontinuierlich

Steigender Immobilien WertWährend der Wert einer Immobilie über die Jahre kontinuierlich steigt, schwindet der Wert des Geldes. Mit der zweifelhaften Geldwirtschaft der internationalen Banken wird Geld immer weniger zum vorhersehbaren Anlagemittel.

Wer also für das Unternehmen Reserven bilden möchte, entscheidet sich am besten für Immobilien.

Wenn das Unternehmen damit noch eine Motivation für seine langjährigen Mitarbeiter generieren kann, haben alle etwas davon.

Aufbau eines Vermögens

Eine Immobilie bedeutet Sicherheit. Ein materieller Wert hat gerade für die spätere Altersversorgung entscheidende Vorteile:
Sie profitieren von Mieteinnahmen, der Wert der Immobilie wächst kontinuierlich, sie kann als Sicherheit beliehen werden, sie ist ein begehrtes Gut, denn der Wohnraum wird immer knapper.

Der frühe Vogel fängt den Wurm

Je früher die Immobilie erworben wird, desto weniger muss man dafür aufbringen und je mehr wird der Wertzuwachs sein.

Frühe Entscheidung – hohe Zufriedenheit

Betriebliche Altersversorgung
Wenn sich in der Vergangenheit ein Unternehmen für die betriebliche Altersversorgung entschieden hat, so bestand diese im Wesentlichen aus Pensionszusagen an die Mitarbeiter. Das Unternehmen bildet Rückstellungen für die betriebliche Altersversorgung, die nach versicherungsmathematischen Gesichtspunkten vorgenommen werden. Alternativ dazu wird für den Mitarbeiter eine Lebensversicherung abgeschlossen, deren Wert dem Mitarbeiter bei der Pensionierung zugutekommt.

Aufbau eines Vermögens
Eine Immobilie bedeutet Sicherheit. Ein materieller Wert hat gerade für die spätere Altersversorgung entscheidende Vorteile:

Sie profitieren von Mieteinnahmen, der Wert der Immobilie wächst kontinuierlich, sie kann als Sicherheit beliehen werden, sie ist ein begehrtes Gut, denn der Wohnraum wird immer knapper.

Gewohnt werden muss immer!

Der frühe Vogel fängt den Wurm

Je früher die Immobilie erworben wird, desto weniger muss man dafür aufbringen und je mehr wird der Wertzuwachs sein.

Hätte ich mal eher gekauft ...

Wir sind für Sie da.
Persönlich:

Tel. 0211 914666-0

Es ist uns wichtig. Wir nehmen uns gerne die Zeit, um Ihre Fragen zu beantworten und Sie zu unterstützen. Rufen Sie uns an und sprechen Sie direkt mit einem unserer Experten.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

SCHREIBEN SIE UNS

Wir kümmern uns um Ihr Anliegen
Bitte geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein
Bitte geben Sie Ihre E-Mail ein
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein
Bitte geben Sie eine Nachricht ein
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Demnächst verfügbar.

Bestellen Sie unseren Newsletter
Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

KEMPE Immobilien GmbH

  • Tel. +49 (0)211 / 914666-0
  • Fax +49 (0)211 / 67 89 18
  • Achenbachstr. 23 | 40237 Düsseldorf
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

KEMPE Social Project

Klaus Kempe Blog

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.