Rufen Sie uns an: Tel. +49 211 914666-0
Echte Werte schaffen!
Depesche 2

Wenig Kapitalaufwand für eine alternative Altersversorgung

Für die Altersversorgung muss sich nun jeder selber mehr und mehr eigene Gedanken machen.

Mit nur z.B. 200,- €/Monat können Sie auch finanziertes Wohnungseigentum zu einem Gesamtaufwand von 150.000 € erwerben.

Dazu wird in der Regel 10% des Haushaltseinkommens gespart. So haben die Privathaushalte ein Geldvermögen in Höhe von ca. 2,9 Billionen Euro auf der hohen Kante.

Hieraus ist zu erkennen, dass offensichtlich der Vermögensaufbau ein wichtiger Punkt ist. Die wichtigste Frage, die sich jeder bei der Vermögensplanung stellt, ist „Wie kann ich mein Geld am effektivsten und sichersten einsetzten?“ Hier müssen nämlich spekulative und auf Gewinn orientierte Überlegungen, Sicherheitsgedanken weichen. Vor allem, da häufig das Vermögen die sinnvolle Ergänzung zu der niedrigen staatlichen Rentenversorgung darstellt.

 Die Frage, welche Anlageform die günstigste und sinnvollste darstellt, ist pauschal kaum zu beantworten. Hier kommt es sehr stark auf die Risikobereitschaft des Anlegers und auf die Laufzeit der Anlageform an. Laut einer Umfrage des Instituts Allensbach sehen die meisten Bundesbürger Grundeigentum als beste Altersversorgung an.
Diese Haltung ist durchaus verständlich, da beim Erwerb von Grundeigentum viele Steuervorteile genutzt werden können. Am gravierendsten ist dieser Steuervorteil bei vermieteten Wohnungen zu sehen. Hier können, im Unterschied zum selbstgenutzten Wohnungseigentum, sogar die Zinsen steuerlich angesetzt werden. Es macht einen erheblichen Unterschied, ob sie 500,- € an Zinsen von ihrem Nettogehalt zahlen müssen, oder dies bei einem Steuersatz von 30% lediglich 350,- € von Ihrem Nettogehalt sind.

 Ein Vergleich über die letzten 30 Jahre zeigt, dass die Inflationsrate sehr starken Schwankungen unterlegen war. 1974 lag die Inflationsrate bei 7% und 1986 bei -0,2%. Heute bei ca. 1,6% mit steigenden Tendenzen. Ein Blick in die Zukunft ist schwierig, es erscheint jedoch logisch, dass es auch in Zukunft Schwankungen in der Inflationsrate geben wird.

 

Dies vorausgesetzt, ist es weder sinnvoll, mit den heutigen niedrigen Inflationsraten noch mit den Spitzenwerten der Vergangenheit zu rechnen. Eine vernünftige Basis für die Zukunft könnte der Durchschnitt der Inflationsrate mit ca. 2,5% sein.

Der Sicherheitsfaktor bei Grundeigentum ist hoch, immerhin akzeptieren Banken Immobilien als Sicherheit am liebsten. Dies macht auch den nächsten Punkt, nämlich die Hebelwirkung der Immobilie darstellbar und durchführbar. Es ist z. B. möglich, mit relativ geringem finanziellem Aufwand, z. B. 200,- € im Monat Immobilieneigentümer zu werden. Das Schönste ist, dass dieser Betrag durch steigende Mieteinnahmen abnimmt. Mit diesen 200,- € bewegen sie jedoch am Kapitalmarkt eine Summe von 150.000,- € und die Wertsteigerung basiert auf diesem Betrag.

Beispiel vermietete Immobilie:
Eine Geldanlage mit 200 €/Monat = 2.400 €/Jahr und 10% Verzinsung = 240 € Steigerung des Vermögens.
Mit 200 €/Monat können Sie auch finanziertes Wohnungseigentum zu einem Gesamtaufwand von 150.000 € erwerben.

Die Wertsteigerung basiert auf dem Immobilienkaufpreis, angenommene Inflation 2,5 % = 3.750 € Wertsteigerung.
Um beispielsweise ein Vermögen von 240.000 € in den nächsten 30 Jahren aufzubauen, muss man bei einer Geldanlage von 6,5% im Laufe der 30 Jahre 81.500 € investieren.

Bei einer hochverzinslichen Immobilie beträgt die Investition in diesem Zeitraum lediglich 14.250 €, das ergibt sich daraus, dass heute über die Mieten die Finanzierung trägt.

Unsere aktuellen Objekte
  • Ruhige Wohnung sofort verfügbar in begehrter Lage
    45 m² Wohnfläche • 2 Zimmer
  • Vermietete 2-Zimmer-ETW zu verkaufen!
    45 m² Wohnfläche • 2 Zimmer
  • Eigentümer werden !! Bungalow mit 298m² Garten + Terrasse + Gartenhaus!
    54 m² Wohnfläche • 14 m² Grundstücksfläche • 2 Zimmer • 2 Schlafzimmer
  • Projektideen gesucht - IHRE Ideen sind gefragt 4,- € pro qm
    670 m² Gesamtfläche
  • Vermögensaufbau mit 2 Zimmern, Balkon und vielem mehr
    52 m² Wohnfläche • 55 m² Gesamtfläche • 2 Zimmer • 1 Schlafzimmer
  • Zentral und Beliebt !! Drei Eigentumswohnungen im Paket !!
    142 m² Wohnfläche • 4 Zimmer
  • Schick modernisierte große 3 Zimmer-Eigentumswohnung mit Balkon
    75 m² Wohnfläche • 3 Zimmer • 1 Schlafzimmer
  • All-Inclusive! Am Wehrhahn-S-Bahnhof! Sonniges und modernes Studio-App. in zentraler Lage!
    33 m² Wohnfläche
  • Einzelne Tonstudios zu attraktiven Preisen
    50 m² Wohnfläche
  • Ihr Standort in bester Lauflage in der Fußgängerzone von Leverkusen!
    1.150 m² Gesamtfläche
  • Markantes Wohn- und Geschäfthaus in guter Ruhrgebietsmetropole!
    1.080 m² Gesamtfläche • 496 m² Grundstücksfläche
  • ** Ihr CallCenter mitten in der Stadt! **
    451 m² Gesamtfläche
  • Vermietete 2-Zimmer-ETW zu verkaufen!
    45 m² Wohnfläche • 45 m² Gesamtfläche • 1 Zimmer • 1 Schlafzimmer
  • Apartment mit Küche, Diele, Bad in zentraler Lage !!
    45 m² Wohnfläche • 45 m² Gesamtfläche • 1 Zimmer • 1 Schlafzimmer
  • Jetzt Ihr Penthouse nach Ihren Wünschen gestalten !! 5 Zimmer, Fahrstuhl, Balkon!!
    115 m² Wohnfläche • 5 Zimmer
  • MEINS !! Sanierte 2 Zimmer mit Balkon ! 4,8 % Rendite!
    54 m² Wohnfläche • 54 m² Gesamtfläche • 1 Zimmer • 1 Schlafzimmer
  • 2 Zimmer Wohnung in sehr guter Lauflage - für Kapitalanleger geeignet!!
    45 m² Wohnfläche • 45 m² Gesamtfläche • 2 Zimmer • 2 Schlafzimmer
  • Kapitalanlage für Einsteiger!! 1 Zimmer-Wohnung mit grosser Wohnküche !! Provisionsfrei !!
    45 m² Wohnfläche • 45 m² Gesamtfläche • 1 Zimmer • 1 Schlafzimmer

SCHREIBEN SIE UNS

Wir kümmern uns um Ihr Anliegen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Schreiben Sie uns

Fachwortsammlung Immobilienwissen von A bis Z

A | B | C | D | E | F | G | H | I | L | M | N | O | P | Q | R | S | T| U | V | W | X | Y | Z |

Von "A" wie Abgabe – bis "Z" Zins
Befassen Sie sich mit dem Thema Immobilien? – dann merken Sie erst einmal, wie viele Fachbegriffe in diesem Segment verwendet werden. Oft vermeidet der interessierte Immobilienkäufer weiterzulesen und schreckt vor diesem Thema zurück. Hier können Sie sich kostenlos informieren bevor Sie eine Entscheidung treffen. Gerne helfen wir Ihnen auch persönlich weiter.

KEMPE Immobilien GmbH | Achenbachstraße 23 | 40237 Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 211 / 91 46 66-0 | Telefax: +49 (0) 211 / 67 89 18
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | www.immobilienboerse.com